Aufwärtstrend im südafrikanischen Einzelhandel

(PresseBox) (Hamburg, ) Das Hamburger Marktforschungsunternehmen yStats.com kann in seinem jüngst veröffentlichten Bericht „South Africa Retail, Home-Shopping, E-Commerce Report 2010“ einen deutlich positiven Trend im südafrikanischen Einzelhandel belegen:

Zahlen und Trends im südafrikanischen Einzelhandel

Nach neuesten Schätzungen werden die Verkaufserlöse dort von 64 Mrd. US-$ im Jahr 2009 auf 106 Mrd. US-$ im Jahr 2014 steigen. Schlüsselfaktoren hierfür sind z. B. das Wirtschaftswachstum und die sinkende Arbeitslosigkeit. Auch die Pro-Kopf-Konsumausgaben werden von 4.260 US-$ im Jahr 2009 auf 6.252 US-$ im Jahr 2014 klettern, was sich u. a. auf die wachsende Zahl der Touristen und ihrer Ausgaben zurückführen lässt. Im Jahr 2009 verlangsamte sich dieser Trend zwar, allerdings gewinnt er 2010 durch die Fußball-WM wieder an Dynamik. Wie dem Bericht von yStats.com zu entnehmen ist, sind auch die größten südafrikanischen Einzelhandelsketten im Jahr 2010 unter den größten 250 der Welt zu finden; das beste Ergebnis mit Platz 130 erzielte die Shoprite Holdings Ltd. Nicht zuletzt nutzen nur wenige Südafrikaner Teleshopping-Angebote, so dass die meisten Verkäufe immer noch im stationären Einzelhandel generiert werden.

Online-Shopping als Wachstumsmotor

Obwohl die Internetnutzung in Südafrika während der letzten Jahre rasant angestiegen ist, bleibt der Onlinehandel im weltweiten Vergleich relativ unbedeutend. 2009 nutzten in Südafrika lediglich 4,6 Mio. Menschen das Internet, weniger als z. B. in Marokko, Nigeria oder Ägypten (jeweils 10 Mio.). Wie die Zahlen im „South Africa Retail, Home-Shopping, E-Commerce Report“ von yStats.com deutlich machen, betrug der südafrikanische Onlinehandel Ende 2009 sogar weniger als 1% des gesamten Einzelhandelsumsatzes. Allerdings erwarten Onlinehändler im Jahr der Fußball-WM ein gesundes Umsatzwachstum. Dies wird dadurch bekräftigt, dass Internetshoppingseiten wie kalahari.net bereits 2009 Wachstumsraten von 20% bis 25% gegenüber dem Vorjahr erzielen konnten.

yStats.com GmbH & Co. KG

Seit 2005 recherchiert yStats.com aktuelle, objektive und bedarfsgerechte Markt- und Wettbewerbsinformationen für Top-Manager aus unterschiedlichen Branchen wie Einzel-, Versand- und Internethandel, Telekommunikation, Logistik und Energie. Schwerpunkt des Hamburger Unternehmens mit internationaler Ausrichtung ist die sekundäre Marktforschung. Zu den Kunden gehören unter anderem die Otto Group, Tchibo direct, Wirecard, Red Bull, Beiersdorf, die Deutsche Post sowie die Hermes Logistik Gruppe. Gründer und Geschäftsführer von yStats.com ist Yücel Yelken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.