Ypsomed strafft die Unternehmensführung und baut den europäischen Vertrieb aus

(PresseBox) (Burgdorf, ) Im Rahmen der verstärkten strategischen Ausrichtung der Ypsomed als Diabetes-Spezialistin strafft Ypsomed die Unternehmensführung in der Schweiz und baut gleichzeitig den europäischen Vertrieb weiter aus. Der bisherige Chief Operating Officer (COO) Maurice Meytre, übernimmt ab dem 1. September 2010 die Geschäftsführung der zur Ypsomed Gruppe gehörenden Ypsotec AG mit Sitz in Grenchen. Gleichzeitig verlässt Dr. Christoph Rindlisbacher, bisher zuständig für Corporate Development, Ypsomed auf eigenen Wunsch per 31.12.2010. Ypsomed verkleinert dadurch die Geschäftsleitung auf sechs Personen und wird darüber hinaus die Führungsstrukturen in der Schweiz weiter vereinfachen. Herr Meytre hat wesentliche Beiträge zur höheren Produktivität und der Zusammenlegung von Standorten der Ypsomed geleistet. Herr Dr. Rindlisbacher war für die Ypsomed und Disetronic Gruppe in verschiedenen Funktionen tätig und prägte in den letzten fünf Jahren die strategische Ausrichtung und den Wiedereinstieg ins Blutzuckermess- sowie das Insulinpumpengeschäft. Er wird weiterhin als Geschäftsführer und Mitglied des Stiftungsrates für den Ypsomed Innovationsfonds tätig bleiben. Der Verwaltungsrat dankt beiden Herren für die geleisteten Dienste und wünscht Ihnen bei Ihren neuen Tätigkeiten viel Erfolg.

Richard Fritschi, CEO der Ypsomed Gruppe, erklärt: "Das überwältigende Interesse und die grosse Nachfrage im Markt nach der neuen mylife(TM) OmniPod® Insulin-Patch-Pumpe übertrifft unsere Erwartungen. Die Insulin-Patch-Pumpe kommt ohne Infusionsset aus und bietet Patienten gegenüber der konventionellen Insulinpumpentherapie ein höheres Maß an Freiheit und Einfachheit in der Anwendung, womit sich auch neue Möglichkeiten in der Therapie von Kindern und Jugendlichen eröffnen. Deshalb baut Ypsomed in Europa den Diabetes-Aussendienst in den kommenden Monaten weiter aus. Gleichzeitig sind wir bestrebt, die Produktivität in der Schweiz laufend zu verbessern und die personellen Strukturen entsprechend anzupassen."

Ypsomed AG

Die Ypsomed Gruppe ist die führende, unabhängige Entwicklerin und Herstellerin von Injektionssystemen für die Selbstmedikation und eine ausgewiesene Diabetes-Spezialistin mit über 25 Jahren Erfahrung. Ypsomed gilt als Innovations- und Technologieleader mit einem umfangreichen Patentportfolio und ist der präferierte Partner von Pharma- und Biotechunternehmen im Bereich Selbstmedikation. Die Ypsomed ist im Jahre 2003 mit damals 550 Mitarbeitenden aus der weltbekannten Disetronic hervorgegangen und beschäftigt rund 1'200 Mitarbeitende. Ypsomed hat ihren Hauptsitz in Burgdorf und verfügt über Produktionsstandorten in Burgdorf, Solothurn, Grenchen und der Tschechei sowie über spezialisierte Diabetes-Vertriebsgesellschaften in Deutschland, Frankreich, der Schweiz, den Niederlanden und nordischen Staaten sowie in Indien und ab April 2010 in Grossbritannien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.