Xilinx erweitert mit der nächsten Generation von FPGAs, qualifiziert für Verteidigungstechnik, sein Angebot an sicherer Mobilität und robuster Leistung

Die Spartan-6Q-Familie ist die sicherste FPGA-Lösung für Low-Power Applikationen / Die Virtex-6Q-Familie ist ideal für Hochleistungs-Designs mit intensiver Rechenleistung

(PresseBox) (San Jose, ) Xilinx (Nasdaq: XLNX) kündigt die Spartan-6Q- undVirtex-6Q-Familien an, die neueste FPGA-Generation, die für die strengen Anforderungen der Luft-/Raumfahrt und Verteidigung qualifiziert sind. Diese neuen Familien enthalten die ersten für Verteidigungsapplikationen qualifizierten FPGAs, die auf den erfolgreichen, preisgünstigen und verlustleistungsarmen Spartan-FPGA-Serien basieren. Damit steht Entwicklern ein hochflexibler Baustein zur Verfügung, der die industrieweit führenden Vorteile einer sicheren SwaP-C Technik (size, weight, power, and cost) für Applikationen bietet, die einen besonders hohen Anspruch an die Sicherheit und Zuverlässigkeit stellen.

"Die Aufnahme der ersten für Verteidigungsapplikationen qualifizierten Spartan-Familie in das Produktportfolio von Xilinx für die Luft/-Raumfahrt und Verteidigung baut auf dem großen Erfolg der Virtex-Serie auf, die Systeme unterstützt die einsatzkritische Elektronik für die Verteidigung und Luft/Raumfahrt benötigen", so Harvey Steele, Vice President, Segment Marketing bei Xilinx. "Die sicheren verlustleistungsarmen Spartan-6Q-Bausteine demonstrieren, ebenso wie die vor Kurzem angekündigten strahlungsresistenten Virtex-5QV-Bausteine, Verpflichtung und Kompetenz von Xilinx, die besonders strengen Anforderungen von Verteidigungs- und Luft/Raumfahrt-Applikationen zu erfüllen."

Die für Verteidigungsapplikationen qualifizierten FPGAs von Xilinx sind zu 100 Prozent Pin-kompatibel mit ihren kommerziellen Gegenstücken und ermöglichen damit einen nahtlosen Übergang zwischen dem Prototypenstadium und der Serienproduktion erster kleiner Stückzahlen. Sie sind voll für den Betrieb in extremen Umgebungstemperaturen getestet und qualifiziert, wobei das robuste Plastikgehäuse des Virtex-6Q-Bausteins, das standardmäßig Blei enthält, Probleme mit Zinn-Whiskern vermeidet und vor ätzenden Prozessen schützt. Die Vorstellung der ersten für Verteidigungsanwendungen qualifizierten Spartan-Familie erweitert die Targeted-Design-Plattform für Luft/Raumfahrt- und Verteidigungsapplikationen von Xilinx für sichere Mobilität und ähnliche Applikationen mit der gleichen hohen Zuverlässigkeit und langfristigen Unterstützung, der bereits von der Virtex-Serie angeboten wird.

Die Spartan-6Q-Familie

Die Spartan-6Q-Familie von Xilinx erfüllt die Anforderungen von Anwendern aus der militärischen Kommunikationstechnik, die eine verlustleistungsarme, preiswerte und sichere Kommunikationsplattform benötigen, und gleichzeitig den Herstellern von Raketen und anderer Munition geringe Ausmaße in einer verlustleistungsarmen, sicheren Plattform zum Targeting und zur Datenverarbeitung im erweiterten Temperaturbereich anbietet. Die Spartan-6Q-FPGAs sind die ersten in ihrer Klasse, die eine verlustleistungsarme, preisgünstige Plattform zur Informationssicherung (Information Assurance = IA) und Schutz vor unerlaubtem Manipulieren (Anti Tamper = AT) darstellen, die einen verbesserten sicheren SWaP-C und eine hohe Zuverlässigkeit bieten. Diese Bausteine enthalten:
- 3. Generation IA (Einchip-Cryto Typ-1)
- 3. Generation AT-Funktionen (DoD 5000 Serie)
- Vollständig I- und Q-geprüfter Betrieb im spezifizierten Temperaturbereich
- Reduzierte Verlustleistung für längere Einsatzdauer
- Reduzierte Ausmaße für leichtere/kleinere mobile Geräte
- Langzeit-Unterstützung mit kontrollierten Maskensätzen

Die 6. Generation innerhalb der Spartan-FPGA-Serie, die Spartan-6Q-FPGAs werden in einer bewährten, verlustleistungsarmen 45-nm-Dual-Oxide-Prozesstechnik gefertigt und vollständig von der Xilinx-ISE-Design-Suite unterstützt.

Die Virtex-6Q-Familie

Die Virtex-6Q-Familie von Xilinx bietet Vorteile bezüglich sicherer SWaP-C und ihre Mitglieder sind die einzigen FPGAs auf dem Markt, die AT in einer robusten Lösung für Applikationen bieten, die im vollen militärischen Temperaturbereich eine hohe Leistung und sehr hohe Logikdichten benötigen. Die Virtex-6Q-Bausteine bieten:
- Hohe Leistungsfähigkeit, DO-254-kompatible Lösungen mit hoher Zuverlässigkeit und geringer Verlustleistung für die Luftfahrt
- Hochleistungs-DSP-Lösungen mit hoher Zuverlässigkeit und geringer Verlustleistung für die elektronische Kriegsführung und Spionage-, Überwachungs- und Aufklärungsapplikationen
- 3. Generation der AT-Funktionen (DoD 5000 Serie)
- Vollständig I- und M-geprüfter Betrieb im spezifizierten Temperaturbereich
- Robustes Gehäuse
- Langzeit-Unterstützung mit kontrollierten Maskensätzen

Aufgebaut mit der 3. Generation der Xilinx-ASMBL-Architektur, bietet die Virtex-6-FPGA-Familie eine um die Hälfte reduzierte Verlustleistung und 20 Prozent geringere Kosten als die Vorgängergeneration. Die 40-nm-Bausteine arbeiten mit einer Core-Spannung von 1,0 V mit einer verfügbaren Low-power-Option von 0,9 V und werden von einer neuen Generation von Entwicklungswerkzeugen unterstützt, die in der ISE-Design-Suite und einer riesigen IP-Bibliothek enthalten sind, die bereits für die branchenweit führende 65-nm-Virtex-5-FPGA-Familie verfügbar war, um eine produktive Entwicklung und Design-Migration sicher zu stellen.

Targeted-Design-Plattformen für A&D

Die Spartan-6Q- und Virtexc-6Q-FPGAS bilden die Baustein-Basis der Targeted-Design-Plattform für die Luft-/Raumfahrt und Verteidigung von Xilinx, die den Zeitaufwand signifikant reduziert, den man benötigt, um sämtliche Hard- und Softwareelemente zu integrieren, die erforderlich sind, um damit schnell Systeme aufzubauen, die eine optimale Systemleistung erzielen und gleichzeitig eine sehr geringe Verlustleistung besitzen. Zusätzlich zu den marktspezifischen Bausteinen enthalten diese Plattformen IP-Funktionsblöcke und Referenzdesigns, sowie Synthese-, Simulations- und Signalintegritätswerkzeuge, Referenzdesigns und IP von Drittanbietern. Die ab Lager verfügbaren und für Verteidigungsapplikationen qualifizierten FPGAs von Xilinx sind vorqualifiziert. Die Spartan-6Q- und Virtex-6Q-Familien werden ab dem 2. Quartal 2011 im industriellen Temperaturbereich von - 40 °C bis + 100 °C und im Q- und M-Temperaturbereich (Q = - 40 °C bis + 125 °C, nur Spartan-6Q), M = - 55 °C bis + 125 °C (nur Virtex-6Q) angeboten.

Xilinx im Markt für Luft-/Raumfahrt und Verteidigung

Xilinx beliefert die Luft-/Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie mit Produkten, die für kommerzielle, industrielle, militärische und Raumfahrtapplikationen qualifiziert sind. Seit über zwei Jahrzehnten reisen Xilinx-FPGAs durch den Weltraum und schützen Streitkräfte überall auf der Welt. Xilinx kennt die speziellen Anforderungen dieses Marktsegments und bietet als Teil der Xilinx-Targeted-Design-Plattformen eine vollständige Palette von reprogrammierbaren Bausteinen ab Lager, zusammen mit applikationsspezifischen Werkzeugen, IP und Entwicklungsboards. Diese versetzen die Entwickler in die Lage, neue Funktionen in ihre Produkte zu integrieren oder bestehende Hardware zu aktualisieren. Das Ergebnis ist die Verringerung des Einsatzrisikos und der Systemkosten. Diese Fähigkeiten werden als Teil der Targeted-Design-Plattformen geliefert, die es den Entwicklern ermöglichen, die Markteinführungszeit zu verkürzen und größere Innovationen sowie eine stärkere Differenzierung von fortschrittlichen Übertragungssystemen zu erzielen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.xilinx.com/esp/aerospace-defense

Xilinx GmbH Germany

Xilinx ist der weltweit führende Anbieter von vollständigen programmierbaren Logiklösungen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.xilinx.com/.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.