Xerox zeigt Produkte und kreative Lösungen für effiziente Kundenkommunikation

Fünf Deutschlandpremieren in Frankfurt (Xerox Innovate'05, 7.-8. September 2005)

(PresseBox) (Neuss, ) Am 7. und 8. September findet im CocoonClub in Frankfurt die Xerox Fachmesse «Innovate'05» statt. Auf über 1000 Quadratmetern Ausstellungsfläche zeigt Xerox zeitgemäße Lösungsszenarien für Rechenzentren, Hausdruckereien und Druckdienstleister, um digitale Kommunikationsformen kreativ und erfolgreich einzusetzen. Im Mittelpunkt der Messe stehen Produkte und Workflow-Lösungen, die es einem Anwender ermöglichen, «digitale Kompetenz» zu beweisen.

Einen Schwerpunkt bildet auf der Innovate'05 die Deutschlandpremiere neuer Drucksysteme für das professionelle Arbeitsumfeld. So zeigt das Unternehmen neue Systeme für den Farbdruck, für Schwarzweißanwendungen sowie Endlossysteme für den Transaktionsdruck. Im Mittelpunkt der Fachmesse steht die Präsentation kreativer Workflow-Lösungen. Am Beispiel von Anwendungen auf Basis der FreeFlow-Lösungen verdeutlicht Xerox die Bedeutung, die heute die digitale Verarbeitung von Daten in Unternehmen spielt. Begleitet wird die Messe durch ein Vortragsprogramm, dass den Besuchern Anregungen geben soll, wie sie die digitale Kommunikation mit ihren Kunden effizienter und profitabler gestalten können.

Neue Systeme für den Produktionsdruck

Zu den Neuvorstellungen auf der Innovate'05 zählt die DocuColor 7000. Das System ist das neuste Mitglied in der DocuColor-Familie und vereinigt Geschwindigkeit, Druckqualität und Nutzwert. So bietet die DocuColor 7000 dem Bediener einen erweiterten Umfang an Einstellmöglichkeiten, beispielsweise für Trapezverschiebung und Registrierung. Hierdurch ist er in der Lage, die Bogenausrichtung bequem bis ins Detail zu kontrollieren. Das System liefert eine Auflösung von 2400 x 2400 dpi und wurde in der Darstellung von Halbtönen, im Bereich des Papierwegs und der Papierzuführung sowie der Übertragungswalze deutlich überarbeitet. So verfügt die DocuColor 7000 an Stelle einer Walze über ein Übertragungsband, wodurch auch leichte Bedruckstoffe optimal verarbeitet werden können. Zugleich wird dadurch ein größerer Bildbereich gleichmäßig auf das Substrat übertragen.

Ebenfalls auf der Innovate'05 zeigt Xerox erstmals in Deutschland die neue DocuColor 250. Das Drucksystem wurde für Anwender konzipiert, die hohe Bildqualität und Druckgeschwindigkeiten benötigen, aber die Anschaffung eines Farbproduktionsdrucksystems wegen des geringen Volumens aus wirtschaftlichen Gründen bisher scheuten. Das System verwendet einen modernen 32-Strahl-Laser statt eines herkömmlichen 2-Strahl-Lasers und setzt den EA-High-Gloss-Toner (Emulsion Aggregation) der neuesten Generation ein. Damit erzielt es beim Druck in hoher Auflösung eine Bildqualität, die sonst nur von Produktionsdrucksystemen erreicht wird.

Im Bereich des Schwarzweißdrucks präsentiert das Unternehmen die Xerox Nuvera 144 PS. Aufbauend auf der Nuvera Technologieplattform liefert die 144 PS eine Steigerung der Druckgeschwindigkeit von mehr als 20 Prozent gegenüber dem bisherigen Top-Modell. Neu bei der Nuvera 144 PS ist auch der integrierte Systemcontroller, der eine Reduzierung der RIP- und Spoolingzeiten um den Faktor 2 gewährleistet.

Mit der Xerox 4110 stellt Xerox ein Schwarzweiß-System für das Einstiegssegment im Produktionsdruck vor. Die Xerox 4110 ist eine Kopierer-/Drucker-Kombination, die mit einer Geschwindigkeit von bis zu 110 A4-Seiten pro Minute produziert und sich an kleine bis mittelgroße Druckdienstleister, beziehungsweise Hausdruckereien wendet.

Im Bereich des Transaktionsdruck zeigt Xerox in Frankfurt das neue Duplex-Endlosdrucksystem Xerox 495 CF. Es arbeitet mit einer maximalen Druckgeschwindigkeit von 472 A4-Drucken pro Minute und einer Auflösung von 600 dpi. Durch die Verwendung von zwei Druckmodulen in einem System wird die hohe Druckgeschwindigkeit im Duplex-Modus sichergestellt. Das Drucksystem ist mit seinen kompakten Abmessungen nur etwa halb so groß wie herkömmliche Duplex (TWIN)-Systeme. Dabei entfällt bei der Xerox 495 CF zum Wechseln zwischen Duplex und Simplex das bei Twin-Systemen übliche Papierbahnführen.

Neue Workflow-Lösungen für den Druckbetrieb

Im Rahmen der Fachmesse stellt Xerox neue Module seiner Workflow-Suite «FreeFlow» vor. Hierzu gehört der FreeFlow Process Manager. Er dient dazu, wiederkehrende Druckvorbereitungsabläufe zu automatisieren. Ähnlich geartete Druckaufträge können einheitlich und damit auch in konstanter Qualität gesteuert werden. Das Tool bietet die Möglichkeit, die einzelnen Arbeitsschritte des Workflows über eine grafische Benutzerschnittstelle frei zusammenzustellen. Eine weitere Aufgabe des Tools ist es, den Prozess der PDF-Vorbereitung, -Erzeugung und -Überprüfung zu automatisieren. Daneben gibt der FreeFlow Process Manager dem Anwender automatisch einen Statusbericht aller aktiven und ausgeführten Druckaufträge.

Ein weiteres Modul aus der FreeFlow Familie, das in Frankfurt zu sehen sein wird, ist der FreeFlow Output Manager. Die Software übernimmt die automatische Weiterleitung von Druckjobs an den für die jeweilige Aufgabe am besten geeigneten Netzwerkdrucker. Sie stellt durch eine Art «Verkehrsüberwachung» sicher, dass die gesamten digitalen Drucksysteme als Einheit zusammenarbeitet. Während früher die Druckjobs per Hand in eine Warteschlange für den nächsten freien Drucker gesetzt werden mussten, kann heute der Output-Manager von einem zentralen Kontrollpunkt aus die Druckaufträge sowohl Xerox- als auch Netzwerkdruckern anderer Hersteller zuteilen.

Die Messe ist am 7. und 8. September jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Interessenten, die an der Innovate'05 teilnehmen möchten, können sich online registrieren unter: www.xerox.de/innovate05

5.778 Zeichen bei durchschnittlich 55 Zeichen pro Zeile.
Diese Pressemeldung ist online abrufbar unter http://www.ffpress.net.

XEROX GmbH

Xerox Europe, die europäische Geschäftseinheit der Xerox Corporation, vermarktet eine umfassende Palette an Produkten, Lösungen und Dienstleistungen sowie Verbrauchsmaterialien und Software. Die Produkte von Xerox konzentrieren sich auf drei zentrale Bereiche: kleine bis große Büroumgebungen, Unternehmen aus der Umgebung des Produktionsdrucks sowie der Druck- und Publishingindustrie und Services, die Beratungsdienstleistungen, Systemdesign und -management sowie Dokumentenoutsourcing beinhalten. Xerox Europe unterhält Produktionsstätten und Logistikdienste in Irland, Großbritannien und den Niederlanden sowie ein Forschungslabor (Xerox Research Centre Europe) in Grenoble, Frankreich. Seit 1959 ist Xerox auch in Deutschland vertreten. Sitz des Unternehmens in Deutschland ist Neuss.

Weitere Informationen finden Sie unter www.xerox.de
Xerox®, The Document Company® und das stilisierte X® sind eingetragene Warenzeichen der Xerox Corporation. Alle übrigen Produktbezeichnungen sind Schutzmarken der jeweiligen Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.