Europäisches Patentamt verlängert Managed Print Services-Vertrag mit Xerox

(PresseBox) (Neuss, ) Das Europäische Patentamt (EPA), das seit 2007 Managed Print Services von Xerox bezieht, hat den Vertrag im April 2010 um weitere zwei Jahre verlängert. An den Niederlassungen in Den Haag, Berlin, München, Brüssel und Wien bewilligen die 3.000 Prüfbeauftragten rund 100.000 Patentanträge. Dabei drucken die insgesamt 8.000 Mitarbeiter rund 200 Millionen Seiten im Jahr.

Reibungslose Dokumentenmanagement-Prozesse sind folglich essenziell. Um diese sicherzustellen, hat das EPA 618 Multifunktionssysteme und 27 Produktions- und Großformat-Drucker von Xerox im Einsatz. Alle Systeme sind vernetzt und werden über einen ausgegliederten Helpdesk im niederländischen Rijswijk von Xerox überwacht. So können sich die Mitarbeiter auf einen schnellen und zuverlässigen Support verlassen. Die EPA erhält zudem monatliche Berichte über Störungen, ihre Behebungen sowie das Druck-, Kopier- und Scan-Aufkommen.

"Unsere Geschäftsprozesse sind rund um Papierdokumente aufgebaut. Unsere Mitarbeiter scannen die Patentanträge, drucken sie aus, verteilen sie an die relevanten Abteilungen und legen physische Akten an", erklärt Pierre Fischer, Cost Management beim Europäischen Patentamt. "Ein performantes Outputmanagement ist für uns dabei unabdingbar. Heute verlaufen die Druckdienste zu mehr als 98 Prozent störungsfrei. Damit erfüllt Xerox zuverlässig die zuvor vereinbarten Service Level Agreements. Die Vertragsverlängerung ist daher ein logischer Schritt für uns gewesen."

Xerox bietet seit mehr als zehn Jahren Managed Print Services. "Mit unseren Dokumentenmanagement-Services helfen wir Unternehmen und Organisationen wie dem Europäischen Patentamt, Kosten zu senken und die Produktivität zu steigern. Darüber hinaus vereinfacht sich das Kostenmanagement und wird transparent", fasst Oliver Nolte, Sales Director Office Large Accounts bei der Xerox GmbH zusammen. Gartner positioniert Xerox im Leader Quadranten für Managed Print Services weltweit [1]. Im MPS MarketScape Report 2010 nennt IDC Xerox ebenfalls als Marktführer [2].

[1] Gartner "Magic Quadrant for Managed Print Services Worldwide" by K. Weilerstein, et al. August 21, 2009.
[2] IDC "IDC MarketScape: Worldwide Managed Print Services 2010 Hardcopy Vendor Analysis." Doc No. 222872, April 2010

XEROX GmbH

Xerox Europe ist die europäische Geschäftseinheit der Xerox Corporation. Das Portfolio umfasst Lösungen für Büroumgebungen jeglicher Größe, Systeme und Anwendungen für die Druck- und Publishingindustrie sowie Services einschließlich Beratungsdienstleistungen, Systemdesign und management und Dokumentenoutsourcing. Xerox Europe unterhält Produktionsstätten und Logistikdienste in Irland, Großbritannien und den Niederlanden sowie das Forschungslabor Xerox Research Centre Europe in Grenoble, Frankreich. Xerox ist seit 1959 in Deutschland vertreten. Der deutsche Sitz des Unternehmens ist in Neuss. Weitere Informationen finden Sie unter www.xerox.de.

Die Xerox Corporation ist ein weltweiter Anbieter von Business Process und Document Management Lösungen mit einem Umsatz von 22 Milliarden US-Dollar. Durch die Akquisition von ACS im Februar 2010 kann Xerox zudem weltweit Outsourcing-Services im Bereich Datenverarbeitung, Personalmanagement, Finanzwesen und Customer Relationship Management anbieten.

XEROX® und XEROX und Design ® sind Warenzeichen der Xerox Corporation in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder in anderen Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.