WU-Entrepreneurship-Institut ausgezeichnet

(PresseBox) (Vienna, ) Dem WU-Institut für Entrepreneurship und Innovation wurde vom Global Consortium of Entrepreneurship Centers (GCEC) als erste nicht-amerikanische Institution der "Leadership Award" überreicht. Diese Auszeichnungen wird vom GCEC - der größten Vereinigung universitärer Entrepreneurship-Centers weltweit - alljährlich an Ausbildungsstätten vergeben, die in den letzten Jahren herausragende Arbeiten, Ideen und Erfolge im Bereich Entrepreneurship generiert haben.

Der "Leadership Award" wurde im Zuge der "14th Annual Global Consortium of Entrepreneurship Centers 2010 Conference" in Pennsylvania verliehen. Diesen Preis erhalten traditionell US-amerikanische Zentren und Institute, da das Thema Entrepreneurship dort viel früher entdeckt wurde und einen höheren Stellenwert hat. Insofern ist es ein doppelter Erfolg für das WU-Institut für Entrepreneurship und Innovation: Es ist die erste Institution außerhalb der USA, die diesen Preis erhalten hat.

Auszeichnung für weltweit führende Entrepreneurship-Ausbildung

Die prämierten Universitäten stehen mit ihren Entrepreneurship-Instituten und -Leiter/innen für die beste Entrepreneurship-Ausbildung weltweit. "So ein Award ist eine Auszeichnung für die Leistungen unser ganzes Institutsteams, das das Thema Entrepreneurship engagiert, initiativ und ungeheuer kreativ lebt - und natürlich für die Studierenden, die es in über 300 Praxisprojekten immer wieder geschafft haben, unsere Projektpartner/innen zu begeistern", berichtet Nikolaus Franke, Gründer des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der WU von dieser Auszeichnung. Sein Kollege Christopher Lettl ergänzt: "Es ist auch eine Auszeichnung für unsere intensive Kooperation mit der TU Wien."

Entrepreneurship an der WU

Seit September 2001 gibt es an der WU das Institut für Entrepreneuship und Innovation. Von Beginn an waren auch verschiedene Lektor/inn/en aus der Praxis und internationale Gastwissenschaftler/innen am kontinuierlichen Auf- und Ausbau des Instituts beteiligt. Mittlerweile sind zwei Vollprofessuren und 14 wissenschaftliche Mitarbeiter/innen hier beschäftigt. Das Institut bildet einen wichtigen Schwerpunkt für das internationale Profil der WU, die aktuelle Auszeichnung ist ein weiterer Schritt in diese Richtung. "Ich freue mich sehr, dass die WU mittlerweile international "on the map" ist, was Leistungen im Bereich Entrepreneurship angeht", zeigt sich auch Barbara Sporn, Vizerektorin für Forschung, Internationales und External Relations erfreut über die Verleihung des Preises.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.