H1/2010: Starkes zweites Quartal

(PresseBox) (Berlin, ) Der erwartete allgemeine Aufschwung in der Medizintechnik setzte sich bei W.O.M. WORLD OF MEDICINE auch im 2. Quartal fort und bescherte eine weitere Umsatzsteigerung.

In den ersten sechs Monaten 2010 erwirtschaftete WORLD OF MEDICINE einen Umsatz in Höhe von 18.034 T€ und lag somit um 3,8 % über dem Vorjahreszeitraum.

Der Auftragsbestand hat sich mit 7.116 T€ (Vorjahr 4.720 T€) weiter positiv entwickelt und erfuhr eine Steigerung von 51 % im Vergleich zum Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verzeichnete mit 2.007 T€ einen erfreulichen Anstieg von 111 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

"Wir freuen uns, dass die von uns verfolgte Strategie, gleich zu Beginn des konjunkturellen Abschwungs verstärkt in die Forschung&Entwicklung zu investieren, aufgegangen ist. Dadurch können wir, nachdem die Konjunktur wieder anzieht, mit einem erneuerten und breiteren Produktportfolio wesentlich schneller wieder durchstarten", so Peter P. Wiest, Vorstandsvorsitzender der W.O.M. WORLD OF MEDICINE AG.

Der vollständige Halbjahresbericht 2010 ist unter dem folgenden Link verfügbar: http://www.mic-aktie.de/wsc/pdf/wom/de/qb_halbjahresbericht_2010_wom.pdf

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.