WISI übernimmt schwedisches High-Tech Unternehmen A2B Electronics AB

(PresseBox) (Niefern, ) Führender skandinavischer Anbieter innovativer Kopfstellen- und Signalverarbeitungstechnologien fürs digitale Kabel-TV - Strategische Übernahme festigt WISI Führungsposition im europäischen Markt.

Die Wilhelm Sihn Jr. GmbH & Co. KG (WISI) hat heute die A2B Electronics aus dem südschwedischen Motola komplett übernommen. Das international sehr erfolgreich tätige High-Tech Unternehmen A2B Electronics entwickelt, produziert und vertreibt modernste Kopfstellenprodukte für Digital-TV. Mit dieser strategischen Übernahme baut WISI seine Marktposition als einer der führenden Anbieter digitaler TV-Empfangs- und Verteillösungen sowie Systemkomponenten für hochentwickelte Kabelnetze und Next Generation Networks in Europa weiter aus.

Der bisherige Hauptaktionär Bo Lindqvist hat A2B Electronics 1997 gegründet. Das Unternehmen ist seither rasch gewachsen und zählt zu den führenden Anbietern im skandinavischen Kabel-TV Markt. Es ist Zulieferer und Partner aller wichtigen Kabelnetzbetreiber in der Region. Darüber hinaus hat das Unternehmen seine Aktivitäten nach Westeuropa und in die Staaten Mittel- und Osteuropas ausgebaut. Dabei stützt es sich auf ein eigenes ausgebautes Vertriebsnetz. International ist das Unternehmen vor allem für seine zahlreichen Innovationen und herausragende Qualitätsprodukte im Bereich der Kopfstellentechnik bekannt.

A2B Electronics wird auch nach der Übernahme als eigenständige Einheit innerhalb der WISI Unternehmensfamilie geführt. Neuer Geschäftsführer ist der bisherige Executive Vice President Olof Atterfors. Bo Lindqvist wird Mitglied im WISI Konzern die zukünftige Strategie im Bereich digitaler TV-Technologien mitbestimmen.

"Digitale Video- und Audio Aufbereitungstechnologien zählen für WISI zu den strategischen Schlüsselthemen und A2B gehört in Europa zu den innovativsten Anbietern und Entwicklern in diesem Bereich. Das Unternehmen passt ideal zu WISI, denn wir stärken nicht nur unsere internationale Position als Anbieter modernster digitaler Signalverarbeitungstechnologien signifikant sondern erweitern zugleich auch unsere Zugangsmöglichkeiten im hochinteressanten skandinavischen Markt. Daher freue ich mich sehr, A2B in der Familie der WISI-Unternehmen begrüßen zu können," sagte Axel Sihn, Geschäftsführender Gesellschafter von WISI.

"Die Position und das erwartete weitere hohe internationale Wachstum von A2B werden durch den starken und etablierten Eigentümer WISI enorm gefestigt. Daher sind das heutige Abkommen und der damit verbundene Eigentümerwechsel auch für alle Mitarbeiter sehr positiv, denn A2B erhält jetzt deutlich mehr Möglichkeiten seine Vorteile und Innovationskraft in einem von starkem Wettbewerb geprägten Marktumfeld erfolgreich auszuspielen," sagte Bo Lindqvist, Gründer, bisheriger Präsident und früherer Hauptaktionär von A2B Electronics AB.

WISI Communications GmbH & Co. KG

Das 1926 von Wilhelm Sihn jr. gegründete Unternehmen ist einer der weltweiten Pioniere der Empfangs- und Verteiltechnik und gehört zu den nur noch ganz wenigen deutschen Technologiefirmen in diesem Bereich. Heute ist WISI rund um den Globus als kompetenter Systemanbieter und Partner in den Produktbereichen Empfangs- und Verteiltechnik, CATV-Technik, Next Generation Networks und Hochfrequenz-Steckverbindungen tätig. An drei Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich und Asien sind derzeit rund 550 Mitarbeiter beschäftigt. WISI hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Österreich, Schweiz, Schweden, Spanien, Bulgarien und in China. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit über 100 Partnern in allen wichtigen internationalen Märkten. Weitere Informationen über WISI finden Sie unter www.wisi.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.