WISI präsentiert Kopfstellen und Übertragungstechnik für Multi Screen Video in FTTx Netzen

9. FTTH Konferenz 2012 München

(PresseBox) (Niefern, ) WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI), einer der weltweiten Pioniere und führenden europäischen Anbieter digitaler Breitband-Empfangs- und Verteiltechnik, präsentiert am Stand S18 auf der 9. FTTH Konferenz (14. bis 16. Februar 2012) in München FTTH (Fiber-to-the-Home) Lösungen und Produktneuheiten für den Auf- und Ausbau der TV Kopfstellen und Netze der nächsten Generation.

Durch das Zusammenwachsen von Breitband und Broadcast wandelt sich der TV-Markt im rasanten Tempo. Für die Wettbewerbsfähigkeit und den wirtschaftlichen Erfolg jedes Netzbetreibers wird es zukünftig entscheidend sein, hochauflösendes Fernsehen sowie Multimediadienste auf allen verfügbaren Endgeräten in jedem Netz bereit zu stellen. Mit dem Partner IP.Netcom stellt WISI mit seiner umfassenden "Multi Screen" Content Management Lösung AiMS die ideale Antwort auch für FTTH Netze vor.

Dieses System ist darüber hinaus ein Kernelement der Ausstellung "World of Application" des FTTH Councils, in der sich Besucher über neueste und innovative Applikationen für hochauflösendes Fernsehen informieren können und sich die Vorteile von FTTH live erleben lassen.

Multi Screen Content Management System AiMS

Mit dem AiMS Conten Management System kann ein Netzbetreiber seinen Kunden TV- und Multimediadienste auf unterschiedlichen Endgeräten über die gleiche Plattform bereitstellen. AiMS stellt die Dienste im korrekten Layout und der entsprechenden Auflösung auf Flatscreens, PCs, Mobiltelefonen, Tablets und Set-Top-Boxen mit der jeweils höchstmöglichen Bandbreite dar. Unter dem Motto "Any video in any network with any device at any time" kann der Nutzer die Dienste auf seinem Tablet oder Mobiltelefon überall hin mitnehmen.

Zur Gesamtlösung gehören WISI-Produkte für das Verarbeiten und den Transport hochauflösender digitaler TV-Signale. Dabei setzt WISI auf seine innovativen Kopfstellensysteme wie etwa Chameleon und Tangram für Broadcast TV- und IPTV sowie analoge und digitale Glasfaserübertragungssysteme.

Chameleon

Das Kopfstellensystem Chameleon ist universell einsetzbar, ob in klassischen TV-Verteilnetzen oder Multi Screen Applikationen. Die Chameleon-Module sind vollständig flexibel per Software konfigurierbar. Das Konzept bietet dem Netzbetreiber dadurch absolute Investitionssicherheit. Software-Bausteine von Chameleon sind u.a. DVB-Modulatoren für die unterschiedlichen Signalwege, Transmodulatoren, IP- und ASI Streamer sowie Remultiplexer.

Tangram

Mit der weiteren Digitalisierung der Netze werden Videosignale zunehmend per IP übertragen. Für die Einspeisung in analoge Accessnetze wie RF Overlay oder HFC ist somit die Umwandlung in QAM, PAL und FM notwendig. WISIs Produktfamilie Tangram ist eine High-density Plattform mit denen sich diese "Edge" Anwendungen (Edge QAM, Edge Pal und Edge FM) kostengünstig realisieren lassen. Das System bietet alle notwendigen Funktionen für den Einsatz in professionellen Netzen, wie Redundanz für Netzteile, 1+1 und n+1 Redundanz, SNMP Schnittstelle, Wechsel aller Module und der Lüfter im Betrieb u.v.m.

OPTOPUS

Für den Zuführungs- und Accessbereich zeigt WISI seine Accessplattform OPTOPUS. Das modular aufgebaute System ist äußerst flexibel, zeichnet sich durch hohe Dichte aus, ist sehr zuverlässig und eignet sich für den Einsatz in FTTx Netzen für RF Overlay und RF over Glass, als auch für HFC-Anwendungen.

Die auf dem OPTOPUS Portfolio basierende RF Overlay Lösung besteht aus einer umfassenden Familie optischer 1550nm Sender und Verstärker. Diese erfüllen insbesondere die Anforderungen der "Blast-and-Split Architekturen", wie sie in Point-to-Point oder PON Netzen verwendet werden.

Speziell für FTTx in Kabelnetzen bietet OPTOPUS alle notwendigen Komponenten und Module für den Aufbau eines RF over Glass Netzes. RF over Glass ist die ideale FTTx Technologie für Kabelnetzbetreiber durch die Verwendung der gängigen Übertragungsformate aus dem HFC Umfeld wie PAL, DVB und DOCSIS.

WISI Communications GmbH & Co. KG

Das 1926 von Wilhelm Sihn jr. gegründete Unternehmen ist einer der weltweiten Pioniere der Empfangs- und Verteiltechnik und gehört zu den nur noch ganz wenigen deutschen Technologiefirmen in diesem Bereich. Heute ist WISI rund um den Globus als kompetenter Systemanbieter und Partner in den Produktbereichen Empfangs- und Verteiltechnik, CATV-Technik und Hochfrequenz-Steckverbindungen tätig. An drei Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich und Asien sind derzeit rund 550 Mitarbeiter beschäftigt. WISI hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Österreich, Schweiz, Schweden, Spanien und in China. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit über 100 Partnern in allen wichtigen internationalen Märkten. Weitere Informationen über WISI finden Sie unter www.wisi.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.