Analogabschaltung 2012: WISI warnt vor TV Black-out in der Hotel- und Wohnungswirtschaft - Hotline zur Koordination des Umrüstbedarfs gestartet

(PresseBox) (Niefern-Öschelbronn, ) Keine 100 Tage mehr bis zur Abschaltung der analogen Satellitenverbreitung, und in Tausenden von Hotelbetrieben und Unternehmen der Wohnungswirtschaft droht ab dem 1. Mai der TV Black-out. Der Hintergrund: Nach wie vor empfangen rund 40.000 Kopfstellen das Sat-Signal noch analog. Ohne Umrüstung auf digitalen Sat-Empfang bleibt nach der Analogabschaltung der Fernsehschirm schwarz. Darauf weist WISI, führender Anbieter von Empfangs- und Verteiltechnik für die Hotel- und Wohnungswirtschaft, hin und hat zur Koordination des Umrüstbedarfs eine Digitalisierungs-Hotline gestartet. Betroffene Unternehmen erhalten unter der E-Mail-Adresse analogabschaltung@wisi.de eine fundierte Beratung zum Aufbau digitaler Empfangs- und Verteilanlagen für die Hotel- und Wohnungswirtschaft. Der WISI-Experte Thomas Koppanyi vermittelt zudem geeignete Installationsbetriebe vor Ort zur raschen Umrüstung der Kopfstellen.

"Wir verzeichnen einen immensen Digitalisierungsstau im Vorfeld der Analogabschaltung", erklärt Koppanyi. "Nach unseren Schätzungen sind nach wie vor rund 40.000 Kopfstellen noch nicht auf Digitalempfang umgestellt, davon alleine mehr als 10.000 in der Hotelwirtschaft." Als Gründe nennt der Experte für TV-Empfang- und Verteiltechnik das hohe Informationsdefizit, langwierige Prozesse bis zur Investitionsentscheidung, Mangel an geeigneten Installationskräften oder die schlichte Wartehaltung. "Wir raten betroffenen Unternehmen dringend, die Umrüstung der Kopfstellen auf Digitalempfang sofort in Angriff zu nehmen", so Koppanyi. Andernfalls drohe der Ausfall des TV-Empfangs für Monate. "Viele Unternehmen warten bis zum letzten Moment. Planung, Beschaffung der Kopfstellentechnik sowie Aufbau der Anlage binden indes Zeit und Fachkräfte. Wir wollen mit dazu beitragen, diesen drohenden Digitalisierungsstau durch Beratung und Koordination zu vermeiden." Auch Fachgremien wie die Deutsche TV-Plattform empfehlen die Beratung durch Fachhandel und Handwerk.[1]

WISI arbeitet vor Ort mit Fachbetrieben zusammen und stimmt die Empfangs- und Verteiltechnik optimal auf die jeweiligen Bedürfnisse und Einsatzszenarien ab. So empfiehlt das Unternehmen den Einsatz flexibler und aufrüstbarer Kopfstellentechnik, um den zukunftssicheren Betrieb des TV-Netzes zu gewährleisten. Oft kann dabei das bestehende Verteilnetz im Hotel oder der Wohnanlage genutzt werden, was störende Baumaßnahmen auf ein Mindestmaß reduziert. Systemkomponenten wie die flexible WISI OH erübrigen zudem Investitionen in Digitalreceiver: Die Kopfstelle wandelt die digitalen Satellitenprogramme in PAL-Signal zum direkten Anschluss der Fernsehgeräte an die TV-Dose um.

Darüber hinaus ermöglichen die Kopfstellen-Systeme von WISI auch die Signalisierung von Programmen im DVB-C und DVB-T Standard oder auf IP-Basis. Hotelbetriebe profitieren damit von einer attraktive Vielfalt an TV-Programmen. Neben lokalen Programmangeboten können somit hoch aufgelöste HD-Programme, Special Interest-Angebote, interaktive Abrufdienste oder auch Fremdsprachenangebote in die TV-Verteilnetze eingespeist werden.

[1] http://www.tv-plattform.de/images/stories/pdf/merkblatt_hotels_2011_final.pdf

WISI Communications GmbH & Co. KG

Das 1926 von Wilhelm Sihn jr. gegründete Unternehmen ist einer der weltweiten Pioniere der Empfangs- und Verteiltechnik und gehört zu den nur noch ganz wenigen deutschen Technologiefirmen in diesem Bereich. Heute ist WISI rund um den Globus als kompetenter Systemanbieter und Partner in den Produktbereichen Empfangs- und Verteiltechnik, CATV-Technik und Hochfrequenz-Steckverbindungen tätig. An drei Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich und Asien sind derzeit rund 550 Mitarbeiter beschäftigt. WISI hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Österreich, Schweiz, Schweden, Spanien und in China. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit über 100 Partnern in allen wichtigen internationalen Märkten. Weitere Informationen über WISI finden Sie unter www.wisi.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.