ANGA Cable 2010: WISI verzeichnet Besucherzuwachs

Topthemen neue Kopfstelle OH und innovative Glasfasertechnik

(PresseBox) (Niefern, ) Positive Stimmung bei allen Akteuren - Neue Zielgruppe Stadtwerke - Steigendes Interesse an Beratungsleistungen - Exportmarkt: Zentral- und Osteuropa setzen auf neue Headendlösungen, FTTB und RFoG - Handel und Handwerk legen weiter zu - Starkes Interesse an digitalen Empfangslösungen für Gemeinschaftsanlagen

Die WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) verzeichnete auf der diesjährigen ANGA Cable eine sehr positive Grundstimmung bei den Fachbesuchern und zahlreiche interessante Trends in allen drei Unternehmensbereichen CATV, Export und Handel. Bei der Zahl der Standbesucher konnte der Spezialist für Empfangs- und Verteiltechnik nach den Rekordzahlen des Vorjahres an den drei Messetagen nach einer ersten Auswertung weiter zulegen und erneut seine führende Rolle als technischer Vorreiter und Trendsetter in Europa bestätigen. Highlights für die Fachbesucher aus dem In- und Ausland waren die Präsentation des neuen WISI COMPACT HEADENDS OH, die zahlreichen innovativen Glasfaserlösungen, Produktneuheiten für den Auf- und Ausbau der Netze der nächsten Generation sowie die Digitalisierung im Zusammenhang mit der Abschaltung der analogen Satellitenprogrammverbreitung Ende April 2012.

Der CATV-Bereich registrierte nach Beobachtungen von Thomas Scherle, Leiter CATV-Vertrieb WISI eine stark steigende Nachfrage seitens vieler Stadtwerke, die den Aufbau eigener Netze planen. Gerade diese neue Zielgruppe zeigte sich besonders an FTTB (Fibertothe-Building) Lösungen interessiert. Starkes Interesse fanden auch das umfassende Portfolio an Lösungen und Produkten für RF over Glass (RFoG) - Netze sowie begleitende, beratende Dienstleistungen durch das Systemhaus WISI. Im Exportbereich finden die wohl interessantesten Entwicklungen weiterhin in Zentral- und Osteuropa statt. Sehr gut angekommen ist die Premiere des neuen Headendsystems OH, die neue Kopfstelle OXM sowie das Thema FTTB, wie Heinrich Heibel, Leiter Export bei WISI, bestätigt.

Die Zahl der Standbesucher aus allen Handelsbereichen vom Großhandel über die Flächenmarktvertreter bis hin zum Elektroeinzelhandel sowie großer Installationspartner stieg weiter. Deren Hauptinteressen lagen nach den Beobachtungen von Pano Joakimidis, Leiter Marketing/Vertrieb Handel Inland bei WISI, vor allem auf der Premiere des neuen Kopfstellensystemen OH, Lösungen für effiziente Kanalaufbereitungen sowie die Digitalisierung analoger Empfangsanlagen in Hotels, Wohnheimen, Krankenhäusern und großen Wohnanlagen.

WISI Communications GmbH & Co. KG

Das 1926 von Wilhelm Sihn jr. gegründete Unternehmen ist einer der weltweiten Pioniere der Empfangs- und Verteiltechnik und gehört zu den nur noch ganz wenigen deutschen Technologiefirmen in diesem Bereich. Heute ist WISI rund um den Globus als kompetenter Systemanbieter und Partner in den Produktbereichen Empfangs- und Verteiltechnik, CATV-Technik und Hochfrequenz-Steckverbindungen tätig. An drei Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich und Asien sind derzeit rund 550 Mitarbeiter beschäftigt. WISI hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Österreich, Schweiz, Schweden, Spanien, Bulgarien und in China. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit über 100 Partnern in allen wichtigen internationalen Märkten. Weitere Informationen über WISI finden Sie unter www.wisi.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.