Gütezeichen für Industrieanlagenservice schafft einheitliche Standards

Buchen UmweltService GmbH und Voith Industrial Services Ermo GmbH (seit 1.10.2010 Voith Industrial Services GmbH, Mainhausen) erfolgreich zertifiziert

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Das Gütezeichen Industrieanlagenservice hat im Juli dieses Jahres als erstes Unternehmen die Buchen UmweltService GmbH erhalten. Die Prüfung erfolgte durch die unabhängige Prüforganisation TÜV-Rheinland Cert GmbH im Auftrag der Gütegemeinschaft für Industrieanlagenservice (GIAS). Das zweite, bereits fertig geprüfte Unternehmen und Träger des Gütezeichens für Industrieanlagenservice ist die Voith Industrial Services Ermo GmbH (seit 1.10.2010 Voith Industrial Services GmbH, Mainhausen).

Industrieservice ist ein fach- und gewerkeübergreifendes Dienstleistungssegment, das Industriekunden ein umfassendes Portfolio anbietet: von der technischen Reinigung über Gerüstbau, Isolierung, Instandsetzung und Wartung bis hin zu Logistik-, Entsorgungs- und Sanierungsleistungen.

Aufgrund der Vielfalt und Komplexität der Prozesse, die sich ständig weiterentwickeln, muss sich der Industrieservice diesen Herausforderungen zukunftsorientiert stellen. Der WVIS hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, einheitliche Standards zu empfehlen.

Unter Einbeziehung des international anerkannten Gütezeichensystems der RAL haben WVIS und die Gütegemeinschaft Industrieanlagenservice (GIAS) Prüfkriterien für Industriedienstleister definiert, die von unabhängigen Organisationen geprüft werden. Da der TÜV Rheinland Cert eine breite Branchenkompetenz für industrielle Produktionsanlagen aufweist, wurde er von GIAS mit den ersten Prüfungen beauftragt.

Alle Unternehmen, die fachübergreifende Servicedienstleistungen für Industriekunden erbringen, können sich an diesem Zertifizierungsprozess beteiligen. Das Unternehmen, das sich zur Güteüberwachung verpflichtet, muss zunächst bei der Gütegemeinschaft einen Mitgliedsantrag stellen. Sind alle Grundvoraussetzung erfüllt, kann das Unternehmen die Prüfung durch den TÜV Rheinland Cert beantragen, der eine direkte und flächendeckende Prüfung in Deutschland und Europa sicherstellt. Nachfolgend werden die Prüfberichte der Gütegemeinschaft Industrieanlagenservice vorgelegt, die über die Vergabe des Gütezeichens Industrieanlagenservice entscheidet.

Die offizielle Verleihung der ersten Urkunden an die geprüften Unternehmen erfolgt anlässlich des Networking-Abends des WVIS am 12. Oktober 2010 im Rahmen der MAINTAIN 2010 in München.

Über die Gütegemeinschaft Industrieanlagenservice (GIAS)

Der Verein sichert die Güte von Dienstleistungen im Bereich Industrieanlagenservice und kennzeichnet Dienstleistungen mit dem Gütezeichen für Industrieanlagenservice, die die Güte- und Prüfbestimmungen für Industrieanlagenservice erfüllen. In den Arbeitskreisen des WVIS wurden die Grundlagen für die Einführung eines Gütezeichens Industrieservice entwickelt und die Gründung der Gütegemeinschaft vorbereitet. Angesichts der Vielfalt und Komplexität der Projekte, die von den Instandhaltungsunternehmen ausgeführt werden, unterstützt der WVIS seine Mitglieder damit aktiv und macht Dienstleistungen sowie Qualitätsarbeit über das reine Qualitätsmanagement hinaus vergleichbar.

Die Gütegemeinschaft Industrieanlagenservice hat im Juni 2010 ihre Tätigkeit aufgenommen.

Vorsitzender der Gütegemeinschaft ist Martin Hennerici.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.