Kein Club der Pensionäre

Wirtschaftsjunioren kritisieren geplanten Lenkungsausschuss

(PresseBox) (Berlin, ) Die junge deutsche Wirtschaft kritisiert den geplanten Lenkungsausschuss, der über die Verteilung von Krediten an Unternehmen beraten soll. "Wenn es um die Zukunft unserer Wirtschaft geht, brauchen wir keinen Club der Pensionäre, der in Hinterzimmer-Manier auskungelt, welche Unternehmen gestützt werden", sagt Stefan Kirschsieper, Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Deutschland. "Wer entscheiden will, welche Unternehmen zukunftsfähig sind, der muss sich neben der Erfahrung der Älteren auch junge Leute ins Boot holen, die die aktuelle Situation kennen", sagt Kirschsieper. "Wir dürfen uns nicht nur auf alte Herren verlassen, die seit Jahren aus dem Geschäft sind." Außerdem vermissen die Wirtschaftsjunioren eine Einbindung des Mittelstandes. "Die Masse der Unternehmen bleibt damit wieder außen vor", kritisiert Kirschsieper.

Grundsätzlich stehen die Wirtschaftsjunioren den geplanten Staatshilfen weiter kritisch gegenüber. "Eine vernünftige Verteilung solcher Mittel ist kaum möglich", glaubt Kirschsieper. "Unternehmer wissen um das unternehmerische Risiko und dürften in Krisenzeiten nicht nach dem Staat rufen." Sinnvoller wäre es gewesen, das Geld für strukturelle Reformen wie eine grundlegende Steuerreform auszugeben. "Wir erkennen aber an, dass Wirtschaftsminister zu Guttenberg versucht, das Beste aus der Situation zu machen", sagt Kirschsieper. "Er hat den Mittelstand im Blick und versucht, Wettbewerbsverzerrungen zu vermeiden."

Wirtschaftsjunioren Deutschland e.V. (WJD)

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) bilden mit rund 10.000 aktiven Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft den größten deutschen Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren. Bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Mrd. Euro Umsatz verantworten sie rund 300.000 Arbeits- und 35.000 Ausbildungsplätze. Seit 1958 sind die Wirtschaftsjunioren Deutschland Mitglied der mehr als 100 Nationalverbände umfassenden Junior Chamber International (JCI).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.