Brancheninitiative logRegio auf 27. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin

Wirtschaftsförderung Lübeck nutzt die Fachausstellung des 27. Deutschen Logistik-Kongresses der Bundesvereinigung Logistik (BVL), um aktiv über die Standortvorteile zu informieren

(PresseBox) (Lübeck, ) Unter dem diesjährigen Kongressmotto "Intelligent wachsen" geht es vor allem darum, sich nach den Herausforderungen im vergangenen Jahr nun wieder dem wachsenden Markt zu stellen und diesen nachhaltig zu festigen. Gastländer sind in diesem Jahr Norwegen, Schweden und Finnland.

So liegt es nahe, dass die Logistik-Brancheninitiative logRegio die Vorzüge des Logistikstandortes Lübeck auf dem diesjährigen Kongress aktiv vorstellen und vor diesem Hintergrund die Schwerpunktregion der norddeutschen Logistikwirtschaft in den Fokus der nationalen und internationalen Kongressbesucher rücken will - als Plattform für Logistikunternehmen der unterschiedlichsten Schwerpunktbereiche. Gelegen im Zentrum der wachsenden Wirtschaftsachse Hamburg - Øresund, bietet die Hansestadt in geografischer und infrastruktureller Hinsicht perfekte Voraussetzungen, um die sich ergebenden Wertschöpfungspotenziale zu nutzen. Vor allem im Vergleich mit anderen Wirtschaftszentren in Norddeutschland steht in Lübeck ein breit gefächertes Angebot an Gewerbeflächen und Bestandsimmobilien für die Logistikwirtschaft zur Verfügung.

Dies verdeutlicht auch die zweite Auflage des Logistikimmobilienmonitors für die Jahre 2010/11, der in Berlin erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird. Dieser informiert über die aktuellen Entwicklungen auf dem Sektor der Logistikimmobilien und liefert gezielte Informationen zu den in Lübeck derzeit vorhandenen 317 Hektar Gewerbe- und Industrieflächen sowie den bereits realisierten 884.000 Quadratmetern Hallen- und Prozessflächen.

Die Übersicht der räumlichen Verteilung der Lübecker Logistikflächen im Stadtgebiet, das Aufzeigen der Flächennutzung nach logistischen Schwerpunktbereichen und die Veröffentlichung der aktuellen Mietniveaus und Renditen für Logistik- und Lagerflächen in Lübeck zeigen die Leistungsfähigkeit des Logistikstandortes auf. Somit bietet der Logistikimmobilienmonitor 2010/11 Projektentwicklern und Investoren, Projektpartnern und Entscheidungsträgern einen detaillierten Einblick in die großen Potenziale der Region. Mit Fokus auf immobilienwirtschaftliche Gesichtspunkte und einer erhöhten Markttransparenz sowie Investitionssicherheit als Zielsetzung.

Nutzen auch Sie die Chance und informieren Sie sich vom 20.-22. Oktober 2010 auf dem 27. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin über den Logistikstandort Lübeck und die Brancheninitiative logRegio. Sie finden uns an Stand PV 15 im Pavillon des Hotels Intercontinental in Berlin. Den prognostizierten 3.000 Teilnehmern bieten sich während des Kongresses aktuelle Vortragssequenzen und die Möglichkeit zu intensiven und netzwerkerweiternden Gesprächen in der begleitenden Fachausstellung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.