Erfolgreiches Gipfeltreffen der Informations- und Kommunikationsbranche NRW 2010

wisnet und networker NRW präsentierten innovative Lösungen für das Wissensmanagement in historischer Umgebung

(PresseBox) (Hagen, ) Wie können Unternehmen ihre unbekannten Wissensschätze heben? Was haben Hagen und Duisburg eigentlich miteinander zu tun? Neue Lösungen für die Praxis waren Thema der Leistungsshow für das Wissensmanagement, Social Web und das E-Learning, mit der sich 14 Mitgliedsunternehmen und Partnernetzwerke des Hagener wisnet e.V. am 10. November 2010 auf dem zweiten "Tag der Informations- und Kommunikationswirtschaft Nordrhein-Westfalen" (kurz: IKT-Tag) in der Historischen Stadthalle Wuppertal präsentierte. Damit stellten sie rund ein Drittel der Aussteller, die die Innovationskraft und Leistungsfähigkeit der vielen IT-KMU in der Region spiegelten, angeführt von den Wirtschaftsförderungen Hagen und Ennepe-Ruhr.

47 Unternehmen und Forschungseinrichtungen zeigten in Wuppertal ihre Innovationen und Produkte. Darunter Hagener Unternehmen avendera consulting, MMK GmbH und IKK-Akademie, die den rund 250 Teilnehmern ihre Softwarelösungen und eLearning-Angebote präsentierten. Weitere Lösungen der Mitglieder: Die NeoScio GmbH stellte die beiden neuen Suchmaschinen der networker und wisnet für die IKT-Wirtschaft in NRW vor, die eine gezielte Suche von Kompetenzen und Marktpartnern in Netzwerken und Verbänden ermöglicht. Mit der "Enterprise Search" der W3L GmbH und dem "RealFinder" der learninglab GmbH wurden zwei neue Lösungen präsentiert, die eine Suche im Word Wide Web jenseits von Google und Wikipedia ermöglichen. Beide Tools machen es möglich , Wissensschätze in Unternehmen oder Regionen auf intelligente Weise zu heben und neu zu beleuchten. Die Materna TMT GmbH zeigte, wie der Cloud-Service "Training in a Cloud" das IT-Training optimieren und Kosten einsparen kann. Die IMK Consulting stellte den Teilnahmewettbewerb "Joint Venture Marketing für die mittelständische IKT-Wirtschaft" vor, der 2011 für innovative Wissensdienstleister aus NRW mit der Kundenzielgruppe "Berufsausbildung" gestartet wird.

"Der IKT-Tag war für unsere Netzwerke eine sehr gute Bühne, die Leistungs- und Innovationspotenzial der heimischen Dienstleistungswirtschaft landesweit zu präsentieren. Die vielen positiven Rückmeldungen zeigen, dass das auch gelungen ist," so Clustermanager Jörg Siegmann und Bernhard Schröder, die die Initative für die Region koordinierten.

Der Gemeinschaftsstand war Teil der Projektinitiative "innoprofit" des wisnet e.V und der Wirtschaftsförderungen Hagen und Ennepe-Ruhr Kreis, mit finanzieller Unterstützung des Europäischen Regionalfonds und des Landes Nordrhein-Westfalen.

Lösungen für das betriebliche Wissensmanangement sind auch Thema der "wissensoffensive 2.0", die am 8. Dezember 2010 zum zweiten Mal im Forum des Sparkassen-Karree in Hagen stattfinden wird. 20 Entscheider aus mittelständischen Unternehmen der Region erörtern dann mit Dienstleistern und Wissenschaftlern die Lösungen für die Unternehmenspraxis.

Weitere Informationen www.wisnet.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.