Wechsel an der Spitze der WINGAS

Dr. Gerhard König soll Sprecher der Geschäftsführung werden / Vertrieb verantwortet Rüdiger Mackenthun

(PresseBox) (Kassel, ) Die Ferngasgesellschaft WINGAS steht künftig unter neuer Leitung: Dr. Gerhard König soll als neuer Sprecher der Geschäftsführung zum 1. Oktober 2009 auf Dr. Rainer Seele folgen, der zum Vorstandsvorsitzenden der Wintershall Holding AG ernannt worden ist. Die WINGAS GmbH & Co KG ist ein Gemeinschaftsunternehmen der 100-prozentigen BASF-Tochter Wintershall und des größten Erdgasproduzenten der Welt, der OAO Gazprom. König wurde in den Vorstand der Winterhall Holding AG berufen, in dem er das Ressort "Natural Gas" verantwortet.

Gleichzeitig übernimmt Rüdiger Mackenthun zum 1. Oktober 2009 als Geschäftsführer die Leitung des WINGAS-Geschäftsbereiches Vertrieb. Neben Dr. Gerhard König als neuem Sprecher der Geschäftsführung und Rüdiger Mackenthun, Geschäftsführer Vertrieb, gehören Artour Chakhdinarov, Geschäftsführer Beschaffung und Speicher, und Gennady Ryndin, Geschäftsführer Finanzen, der Leitung des Unternehmens an.

Dr. Gerhard König wurde 1966 in Stuttgart geboren. Er studierte Betriebs- und Volkswirtschaft an Universität Erlangen-Nürnberg und Wayne State University, Michigan, USA, und war anschließend von 1991 bis 2001 in mehreren Positionen bei der Contigas tätig, zuletzt als Abteilungsleiter Energiebeschaffung und Vertrieb. Anschließend leitete der Diplom-Kaufmann die Italienaktivitäten der Thüga AG in München, bevor er im Oktober 2002 zur WINGAS nach Kassel wechselte und den Vertrieb Deutschland und Europa leitete.

Rüdiger Mackenthun kommt von der BASF SE. Dort verantwortete der 45-jährige Diplom-Kaufmann zuletzt das weltweite Geschäftsfeld Automobil- & Raffineriechemikalien. Mackenthun trat 1992 in die BASF ein und war unter anderem Kaufmännischer Leiter der Targor GmbH sowie Leiter der BASF- Argentina und der BASF-Subregion South America-South.

WINGAS GmbH & Co. KG

Die WINGAS GmbH & Co. KG ist als europäisches Energieunternehmen im Erdgas-Handel und -Vertrieb an Kunden in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Österreich, der Tschechischen Republik und Dänemark aktiv.

Zu den Kunden gehören Stadtwerke, regionale Gasversorger, Industriebetriebe und Kraftwerke. In den Aufbau einer Erdgastransport- und Speicherinfrastruktur hat das Unternehmen seit 1990 mehr als 3 Milliarden Euro investiert. Das über 2.000 Kilometer lange Leitungsnetz der WINGAS TRANSPORT verbindet die großen Gasreserven Sibiriens und die Erdgasquellen in der Nordsee mit den wachsenden Absatzmärkten in Westeuropa. Im norddeutschen Rehden verfügt WINGAS über den größten Erdgasspeicher Westeuropas - mit einem Volumen von über vier Milliarden Kubikmetern Arbeitsgas - und ist am zweitgrößten Speicher Mitteleuropas in Haidach, Österreich, beteiligt. Zur sicheren Versorgung Europas mit Erdgas entstehen derzeit weitere Erdgasspeicher in Großbritannien und Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.