Wincor Nixdorf baut seine Marktposition in Afrika aus: 120 Geldautomaten für das erste unabhängige Geldautomatennetz in Kenia

(PresseBox) (Paderborn, ) PesaPoint, der erste kenianische unabhängige Geldautomatenbetreiber, hat Wincor Nixdorf einen Auftrag über die Lieferung von 120 Geldautomaten vom Typ ProCash 1500xe erteilt. Damit können kenianische Banken, die nicht über ein eigenes Geldautomatennetz verfügen, ihren Kunden SB-Dienstleistungen über das PesaPoint SB-Netz anbieten. Die SB-Systeme sind in Städten und ländlichen Regionen installiert. Der Auftrag ist der bislang größte dieser Art in Kenia. Der Rollout soll bis Ende November 2005 abgeschlossen sein.
Mit den Installationen in Kenia baut Wincor Nixdorf seine Marktposition in Afrika weiter aus und setzt damit die globale Expansionsstrategie fort.

Der landesweite Rollout der Systeme wird von Electronic Financial Transactions Kenya Limited (EFT), einem lokalen Partner von Wincor Nixdorf, übernommen.

Da viele kenianische Banken an einem Anschluss an das PesaPoint Netzwerk interessiert sind, sehen Wincor Nixdorf und sein Partner EFT Kenia die Möglichkeit, künftig weitere Geldautomaten für PesaPoint einzusetzen.

“PesaPoint bietet einem großen Teil der kenianischen Bevölkerung landesweit Zugriff auf ihr Geld’’, unterstreicht Bernard Matthewman, Managing Director von PesaPoint den Vertrag.

Der ProCash 1500xe ist das Einstiegssystem der ProCash-Produktfamilie. Mit seinen kompakten Abmessungen ist es das ideale System für Standorte mit geringem Platzangebot, an denen das Bargeldhandling im Vordergrund steht. Ausgestattet mit bis zu vier Kassetten garantiert der ProCash 1500xe auch bei Installationen außerhalb von Bankfoyers, z.B. an Tankstellen oder in Supermärkten, höchste Verfügbarkeit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.