Wily Technology übernimmt Timestock

Wily integriert die Timestock-Technologie in die Wily Customer Experience Manager-Lösung

(PresseBox) (München, ) Wily Technology, führender Anbieter von Enterprise Java Application Management-Lösungen, hat Timestock übernommen. Mit der Übernahme hat Wily einen neuen Geschäftsbereich aufgebaut, der von Dave Chapman, dem ehemaligen CEO von Timestock, geführt wird. Wily hat die Technologie von Timestock in sein neues Wily Customer Experience Manager-Produkt integriert, das in Übereinstimmung mit Introscope die umfassendste Lösung für die Verwaltung der Performance und Integrität von geschäftskritischen Web-Transaktionen ist.

Die Technologie von Timestock erkennt, priorisiert und isoliert komplexe Probleme, die Kunden daran hindert, Transaktionen in jeder Applikation erfolgreich auszuführen — unabhängig davon, ob sie in Java oder .NET, in Mainframe oder einer anderen Technologie gebaut wurden. Als Teil des neuen Wily Customer Experience Managers weitet die Timestock-Technologie die tiefe Applikations-Sicht und Diagnose-Funktionen aus, die Introscope bereits bietet. Introscope unterstützt alle führenden J2EE Applikations-Plattformen und Enterprise-Applikationen, die im Paket geliefert werden oder auf Plattformen der Kunden laufen. Die Lösung ist Teil von Management 360, einer Applikations-Management-Lösung aus Software, Services, Support, Training und Best Practices. Introscope und der neue Wily Customer Experience Manager helfen Unternehmen, die Performance ihrer geschäftskritischen Web-Anwendungen besser zu überwachen.

„Um komplexe, Composite-Applikationen zu verwalten, ist eine durchgängige End-to-End-Sicht sehr wichtig, aber nicht genug,” sagt Bernd Herzog, CEO von APM Experts. „Unternehmen müssen sowohl nachvollziehen können, wie sich die Applikation dem Kunden gegenüber präsentiert, als auch verstehen, wie es um die Applikation und die damit verbundenen Backend-Systeme steht.

„Die Übernahme von Timestock ist für Wily ein bedeutender Schritt nach vorn“, sagt Dick Williams, CEO von Wily Technology. „Mit dem Zusatz des Customer Experience Managers garantieren wir unseren Kunden einen tiefen Einblick in ihre Transaktionen und ermöglichen es, Problem aufzuspüren und sie zurückzuverfolgen. Damit können sie die Performance ihrer Anwendungen optimieren und einen besseren Kundenservice liefern. Wir sind überzeugt, dass die extrem flexible Technologie von Timestock uns neue Chancen im Markt bietet.“

Wily Technology Deutschland GmbH

Wily Technology ist ein Geschäftsbereich von CA und der marktführende Anbieter von Enterprise Application Management-Lösungen. Die Produkte von Wily Technology ermöglichen eine Echtzeit-Sicht auf tatsächliche Kundentransaktionen und helfen Unternehmen so, die Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit ihrer kritischen Web-Applikationen und Infrastrukturen erfolgreich aufrecht zu halten. Mit dem kollaborativen Management-Ansatz von Wily Technology können Anwendungsfehler oder Flaschenhälse schnell entdeckt und deren Ursache ermittelt werden. Damit lässt sich auch der Einfluss der Application Performance auf den Geschäftserfolg bestimmen. Zusammengefasst heißt das: besserer Kundenservice, stabilere Umsätze und höhere IT-Produktivität. Wily Technology ist ein Geschäftsbereich der Business Service Optimization (BSO)-Einheit von CA, die erstklassige Lösungen für Service, Asset-, Change- und Portfolio-Management anbietet. Außerdem bietet der Bereich die Voraussetzungen, um die besten IT Services zu liefern. Weitere Informationen zu Wily Technology finden sich unter http://www.wilytech.com/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.