Wily Technology leistet bei Swiss Life aktive Vorsorge

Application Performance Management-Lösung minimiert Software-Probleme bei dem Schweizer Lebensversicherer

(PresseBox) (München, ) Wily Technology wird mit seiner Application Performance Management-Lösung Introscope oft in Unternehmen gerufen, wenn es bereits massive Probleme mit der Leistungsfähigkeit von Java-Applikationen gibt. Der führende Schweizer Lebensversicherer Swiss Life geht einen anderen Weg: Das Unternehmen holte sich Introscope jetzt ins Haus, um damit proaktiv Performance-Engpässe zu verhindern.

Die Zusammenarbeit mit Wily kam durch die Schweizer adhoc Performance Engeneering Solutions (PES) AG, einem Business Partner von Wily, zustande. Die adhoc (PES) AG konzentriert sich auf das Performance Engineering, also die Defintion, Validierung und Analyse von Performance-Anforderungen in allen Lebensphasen von komplexen Software-Systemen. Dabei kommt Introscope zum Einsatz.

Introscope von Wily ist Teil von Management 360, einer Applikations-Management-Lösung aus Software, Services, Support, Training und Best Practices. Die Lösung hilft Unternehmen, eine 360-Grad-Strategie beim Applikations-Management zu fahren und sich so den komplexen Anforderungen von Applikationen der neuesten Generation zu stellen. So lassen sich die Applikations-Verfügbarkeit erhöhen, Beeinträchtigungen durch Performance-Probleme gering halten und die Gesamtbetriebskosten entscheidend verbessern.

Vornehmlich überwacht Swiss Life mit Introscope, wie kritische Unternehmensapplikationen untereinander über eine zentrale Middleware miteinander kommunizieren. Bei diesem so genannten asynchronen Messaging, bei dem keine direkten Verbindungen aufgebaut werden, sondern Kommunikation über verschiedene Abschnitte und Fragmente zusammengesetzt wird, ist es schwierig, Unterbrechungen rechtzeitig zu erkennen. Ein Kommunikationsbruch könnte zum Beispiel dazu führen, dass Daten aus einer Anwendung nicht rechtzeitig in einer anderen synchronisiert werden. Dem kann Swiss Life jetzt rechtzeitig vorbeugen: Introscope von Wily wertet die Messaging-Ströme aus und zeigt den Administratoren in leicht verständlichen Dashboards, an welchen Stellen es zu Datenstaus kommen kann.

Den Ausschlag für Wily gab die Data-API in Introscope, über die sich alle Messaging-Daten einstellen und korrelieren lassen. „Nirgendwo erschien die Integration der Messaging-Ströme in das Monitoring-Tool so einfach wie bei Wily”, beschreibt Leonardo Graf, Senior Software Engineer bei Swiss Life. „Wily lieferte uns die passende Basis, um mit wenig Aufwand eine leistungsstarke Monitoring-Lösung auf die Beine zu stellen.”

Darüber hinaus entdeckte Swiss Life Introscope auch als perfektes Werkzeug für das Application Server Monitoring, mit dem Swiss Life die Zeit für die Ursachenforschung von Performance-Engpässen entscheidend verkürzen kann. „Wir haben mit Wily ein gutes Gefühl: Jetzt sehen wir, was sich in den Applikationen tut und operieren nicht mehr im Blindflug”, sagt Leonardo Graf.

„Swiss Life fährt als Anbieter von Vorsorge-Lösungen eine konsequente Strategie”, sagt Christoph Selg, Managing Director der adhoc (PES) AG. „Das Stichwort Risikominimierung bezieht sich bei Swiss Life nicht nur auf die Angebotspalette des Unternehmens, sondern auch auf die gesamte IT-Organisation. Introscope von Wily Technology kann hier einen proaktiven Beitrag leisten.”


Über Swiss Life
Die Swiss Life-Gruppe ist einer der führenden europäischen Anbieter von Vorsorgelösungen und Lebensversicherungen. Im Heimmarkt Schweiz, in dem das Unternehmen Marktführer ist, und in ausgewählten europäischen Märkten bietet Swiss Life über eigene Agenten, Broker und Banken ihren Privat- und Firmenkunden eine umfassende Beratung verbunden mit einer breiten Produktpalette. Multinationale Konzerne werden in einem Netzwerk von Partnern in über 40 Ländern nach Mass betreut. Die Swiss Life Holding, mit Sitz in Zürich, geht auf die 1857 gegründete Schweizerische Lebensversicherungs- und Rentenanstalt zurück. Die Aktie der Swiss Life Holding ist an der SWX Swiss Exchange kotiert (SLHN). Die Swiss Life-Gruppe beschäftigt rund 10 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wily Technology Deutschland GmbH

Wily Technology ist ein Geschäftsbereich von CA und der marktführende Anbieter von Enterprise Application Management-Lösungen. Die Produkte von Wily Technology ermöglichen eine Echtzeit-Sicht auf tatsächliche Kundentransaktionen und helfen Unternehmen so, die Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit ihrer kritischen Web-Applikationen und Infrastrukturen erfolgreich aufrecht zu halten. Mit dem kollaborativen Management-Ansatz von Wily Technology können Anwendungsfehler oder Flaschenhälse schnell entdeckt und deren Ursache ermittelt werden. Damit lässt sich auch der Einfluss der Application Performance auf den Geschäftserfolg bestimmen. Zusammengefasst heißt das: besserer Kundenservice, stabilere Umsätze und höhere IT-Produktivität. Wily Technology ist ein Geschäftsbereich der Business Service Optimization (BSO)-Einheit von CA, die erstklassige Lösungen für Service, Asset-, Change- und Portfolio-Management anbietet. Außerdem bietet der Bereich die Voraussetzungen, um die besten IT Services zu liefern. Weitere Informationen zu Wily Technology finden sich unter http://www.wilytech.com/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.