Voller Durchblick mit Wily 6: Neues durchgängiges Web-Application-Management

Bahnbrechende Technologie ermöglicht Echtzeit-Sicht in reale Transaktionen in echten Umgebungen

(PresseBox) (München, ) Wily Technology, führender Anbieter von Enterprise Java Application Management-Lösungen, stellt Wily 6™ vor, die neueste Generation der hochentwickelten Lösung zur Überwachung und Leistungssteigerung geschäftskritischer Web-Anwendungen. Nur Wily 6 bietet Anwendungsentwicklern eine Echtzeit-Sicht in tatsächliche Kundentransaktionen, während diese heterogene Systeme durchlaufen, vom Browser bis hin zu den angeschlossenen Backends. Wily 6 unterstützt alle führenden Anwendungsplattformen und Enterprise J2EE-Softwarepakete und ist das Herzstück von Management 360™, Wilys Lösung für umfassendes Applikationsmanagement.

„Wir glauben, dass es Zeit ist, sich mit der Realität auseinanderzusetzen“, sagte Dick Williams, Präsident und CEO von Wily Technology. „Unternehmen vertrauen ihren geschäftskritischen Web-Anwendungen, die in hochkomplexen heterogenen Umgebungen laufen. Eine Überwachung dieser Systeme ist grundlegend für den Geschäftserfolg. Wily 6 bietet diese Kontrolle durch eine Echtzeit-Sicht in reale Transaktions-Performance. Mit einem einzigen kollaborativen Tool können Wily 6-Kunden sicher gehen, dass sie die Geschäftsziele erreichen und mehr Gewinn erzielen.“

Zu den Neuerungen in Wily 6 gehören der Introscope® ErrorDetector™, die erste Lösung, die schwere Applikationsfehler, die Nutzer am Abschluss von Web-Transaktionen hindern können, entdeckt und die Ursache herausfindet. Außerdem kann die Lösung Messaging-Daten unter IBM WebSphere MQ überwachen und zurückverfolgen und bietet bedeutende Verbesserungen bei der Implementierung und Bedienung von Wilys preisgekrönter Introscope-Software.

ECHTE TRANSPARENZ IN FRONTEND-SYSTEMEN: INTROSCOPE ERROR DETECTOR UND BROWSER RESPONSE TIME ADAPTER

Jeden Tag können Web-Anwendungen Millionen von Probleme erzeugen, die die Endkunden unzufrieden machen und erfolgreiche Geschäftstransaktionen beeinträchtigen. Meistens werden sie von den Administratoren gar nicht bemerkt, da diese unvorhersehbaren, versteckten Probleme kein Programmversagen verursachen und auch nicht in Monitoring-Systemen angezeigt werden.

Der Introscope ErrorDetector ist die erste Lösung, mit der IT-Teams diese versteckten Fehler in Produktion aufspüren können, um genau herauszufinden, an welcher Stelle im Transaktionspfad die Fehler entstehen und Einzelheiten über das zugrunde liegende Problem zu erfahren, damit dessen Ursache beseitigt werden kann. Der Introscope ErrorDetector ist in Introscope und in den Transaction Tracer™ integriert und erfordert keinerlei Entwicklungsaufwand oder Code-Änderungen. Systemadministratoren können Fehlerdaten in Echtzeit erfassen oder anhand historischer Fehlerdaten eine Trendanalyse erstellen.

Um die Erfahrungen des End-Users besser zu visualisieren, ist jetzt auch der Wily Browser Response Time (BRT) Adapter im Transaction Tracer integriert. Dadurch wird es möglich, Verzögerungen im Netzwerk bis hin zu einzelnen Transaktionen zurückzuverfolgen. Der BRT Adapter ist das einzige durchgängige Überwachungstool, das eine Transaktions-Sicht auf Komponentenebene vollständig verfolgen kann, vom Browser bis hin zu den Backend-Systemen, ohne dabei spezielle Hardware, synthetische Transaktionen oder Code-Änderungen zu erfordern. Außerdem zeichnet sich das Tool durch seine geringen Kosten aus.

„Unternehmen, die nicht wissen, wie man in Umsatz-generierenden Applikationen schnell feststellt, wo Performance-Probleme entstehen, riskieren ihr Geschäft“, so Bernd Harzog, CEO von APMExperts.com. „Wily führt weiterhin den Bereich des Application Performance Managements mit End-to-End-Überwachung an. Unternehmen können damit in Echtzeit Probleme identifizieren und korrigieren, egal ob sie im Enduser-Bereich oder im Innern der komplexen Backend-Systeme entstehen.“

ECHTE TRANSPARENZ IN BACKEND-SYSTEMEN: IBM WEBSPHERE MQ-Support

Wily 6 enthält das aktualisierte Introscope PowerPack™ für IBM WebSphere MQ, das in Echtzeit die am häufigsten eingesetzte Messaging-Lösung im Bereich Enterprise Computing misst. Mit dem PowerPack kann man sowohl IBM WebSphere MQ als auch alle Verbindungen zu den unterstützten Java-Anwendungen überwachen. Das PowerPack bietet Überwachung für IBM WebSphere MQ, die auch die Konnektoren für Java Applikationen MQ unterstützen, und es ermöglichen, eine Beziehung zwischen Anwendung und der Messaging Infrastructure Performance aufzubauen. Das PowerPack isoliert bestimmte Engpässe in der Messaging-Infrastruktur und ermöglicht den IT-Mitarbeitern, Informationen über Leistungsprobleme in jeder WebSphere MQ-Anwendung zu erfassen und weiterzuleiten. Die zuständigen MQ-Administratoren können somit schnellstmöglich eine Lösung finden.

ECHTER NUTZEN UND NIEDRIGE GESAMTKOSTEN: INTROSCOPE 6

Introscope 6 erfüllt das Versprechen von Wilys Management 360, mit nur einem Tool eine ganzheitliche Kontrolle über alle Enterprise Web-Anwendungen zu bieten. Zahlreiche erfolgreiche Implementierungen und eine enorme Zuverlässigkeit haben Introscope zum Standardtool für das Management von zusammengesetzten Applikationen in komplexen Umgebungen wie serviceorientierten Architekturen (SOAs) sowie zur Umsetzung von Best Practices wie denen der ITIL (IT Infrastructure Library) gemacht. Zu den neuen Erweiterungen bei Introscope 6 gehören unter anderem:

-Console Lens – Ein neues Tool, mit dem IT-Mitarbeiter eine bestehende Dashboard-Konfiguration zur Überwachung mehrerer Applikationen verwenden, was den Dashboard-Einsatz vereinfacht und dadurch eine schnellere Wertschöpfung ermöglicht.

-WebView – Wilys webbasiertes Tool für den Fernzugriff auf Performance-Daten von Anwendungen bietet eine verbesserte Skalierbarkeit und Bedienfreundlichkeit, so dass mehr IT-Mitarbeiter jederzeit und von jedem Ort aus Introscope 6 zur kollaborativen Überwachung ihrer Applikationen nutzen können.

-Transaction Events Database – Eine neue, vollständig integrierte Datenbank hilft, die Daten zu einzelnen Nutzertransaktionen und Anwendungsproblemen schnell und effizient zu speichern. Dies ermöglicht ein Benchmarking, schnelle Korrelationen und Analysen einzelner schwieriger Transaktionen.

REALE UMGEBUNGEN: UMFASSENDER SUPPORT FÜR PLATTFORMEN UND ENTERPRISE SOFTWARE

Die heutigen Enterprise Computing-Umgebungen zeichnen sich durch Komplexität und Heterogenität aus. Wily 6 ist die einzige Plattform-unabhängige Application Management-Lösung, die mit allen Enterprise J2EE-Umgebungen vollständig kompatibel ist. Wily 6 unterstützt alle führenden Anwendungs- und SOA-Plattformen, darunter IBM® WebSphere®, einschließlich WebSphere Portal und WebSphere Business Integration; BEA® WebLogic® einschließlich WebLogic Portal und WebLogic Integration; SAP® NetWeaver™ einschließlich SAP Enterprise Portal; Fujitsu® Interstage®; Oracle® 10g; Sun® ONE; Apache Tomcat; ATG; JBoss; Macromedia® JRun sowie jede andere J2EE-fähige Plattform.

Introscope ist das am häufigsten verwendete Tool für die Verwaltung von kundenspezifischen Anwendungen und Paketlösungen von Anbietern wie Amdocs, Actuate, Ariba, BlueMartini, BusinessObjects, Chordiant, Cognos, Documentum, DST Innovis, e.piphany, IDX, Interwoven, MatrixOne, Oracle, PeopleSoft, SAP, Siebel und vielen anderen. Die Kunden von Wily nutzen Introscope auch zur Verwaltung ihrer heterogenen Anwendungsumgebungen, einschließlich Middleware, Transaktionskomponenten und Datenbanken, zum Beispiel von Netegrity, SeeBeyond, Sybase, Oracle, Vignette, TIBCO, Vitria und WebMethods.

Wily 6 beinhaltet folgende Produkte: Introscope® 6.0, Introscope ErrorDetector™, Introscope PowerPack™ für IBM WebSphere MQ und Introscope Browser Response Time Adapter™.

Wily Technology Deutschland GmbH

Wily Technology ist ein Geschäftsbereich von CA und der marktführende Anbieter von Enterprise Application Management-Lösungen. Die Produkte von Wily Technology ermöglichen eine Echtzeit-Sicht auf tatsächliche Kundentransaktionen und helfen Unternehmen so, die Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit ihrer kritischen Web-Applikationen und Infrastrukturen erfolgreich aufrecht zu halten. Mit dem kollaborativen Management-Ansatz von Wily Technology können Anwendungsfehler oder Flaschenhälse schnell entdeckt und deren Ursache ermittelt werden. Damit lässt sich auch der Einfluss der Application Performance auf den Geschäftserfolg bestimmen. Zusammengefasst heißt das: besserer Kundenservice, stabilere Umsätze und höhere IT-Produktivität. Wily Technology ist ein Geschäftsbereich der Business Service Optimization (BSO)-Einheit von CA, die erstklassige Lösungen für Service, Asset-, Change- und Portfolio-Management anbietet. Außerdem bietet der Bereich die Voraussetzungen, um die besten IT Services zu liefern. Weitere Informationen zu Wily Technology finden sich unter http://www.wilytech.com/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.