+++ 812.022 Pressemeldungen +++ 33.735 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Wechsel in der Geschäftsführung bei Wilhelm Weber GmbH & Co. KG, Esslingen

Elvira Postic, geschäftsführende Gesellschafterin, übernimmt neuen Geschäftsbereich / Martin A. Bauer zum Geschäftsführer Vertrieb & Spritzgussproduktion, Jochen Roser zum Geschäftsführer Finanzen & Administration bestellt

(PresseBox) (Esslingen, ) Mit Januar 2016 greifen bei der Wilhelm Weber GmbH & Co. KG personelle Veränderungen in der Geschäftsführung. Der bisherige Geschäftsführer Wolfgang Kaltenborner hat seinen zum 31. Dezember 2015 ausgelaufenen Vertrag auf eigenen Wunsch nicht verlängert und scheidet aus dem Unternehmen aus.

Elvira Postic, studierte Maschinenbauingenieurin, übernimmt zum 1. Januar 2016 die Bereiche Formenbau, Drehsysteme und Innovationen. In den vergangenen elf Jahren war sie als Geschäftsführerin verantwortlich für Finanzen und Serienproduktion bei Weber.

Martin A. Bauer übernimmt ab Januar als Geschäftsführer die Bereiche Vertrieb und Spritzgussproduktion. Er hat nach einer Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker ein Ingenieurstudium der Kunststofftechnik absolviert und ist aus früheren Tätigkeiten umfassend mit Formenbau und Spritzgießfertigung vertraut. Bereits 2010 übernahm er die Leitung Vertrieb und Geschäftsentwicklung bei Weber.

Jochen Roser ist ab Januar 2016 mit der Geschäftsführung in den Bereichen Finanzen und Administration betraut. Er ist seit Oktober 2012 im Unternehmen und war bisher als Leiter Finanzen und Controlling tätig. Er hat Betriebswirtschaft im In- und Ausland studiert und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrungen im Finanz und Rechnungswesen.  

Gemeinsam mit den Mitarbeitern will die neue Geschäftsführung die erfolgreiche Entwicklung der Wilhelm Weber GmbH & Co KG während der letzten Jahre weiter vorantreiben.

Über die Wilhelm Weber GmbH & Co. KG

Die Wilhelm Weber GmbH & Co. KG wurde 1925 durch Wilhelm Weber und Ernst Eberspächer gegründet. Der Firmensitz be-findet sich in Esslingen am Neckar. Das Angebot von Weber steht mittlerweile auf drei Säulen: Der Herstellung von hochwer-tigen Mehrkomponenten-Spritzgießwerkzeugen, der Produktion von Mehrkomponenten-Spritzteilen sowie der Fertigung von Drehsystemen. Weber ist innovativer Systemlieferant über die gesamte Wertschöpfungskette von der Entwicklung und der Produktion bis hin zur Validierung. Viele der international tätigen namhaften Kunden von Weber kommen hauptsächlich aus den Bereichen Automotive, Elektronik und Medizintechnik. Das Un-ternehmen ist nach DIN EN ISO 9001:2008 und ISO/TS 16949:2009 zertifiziert und beschäftigt aktuell ca. 100 Mitarbei-terinnen und Mitarbeiter. Weitere Informationen zu Weber unter www.weber-esslingen.de im Internet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.