Kataster-Lösungen für Grünflächenverwaltungen

(PresseBox) (Wiesbaden, ) Mit der Fertigstellung einer weiteren Kataster-Fachschale erweitert die Widemann Systeme GmbH in Wiesbaden ihre Web-GIS-Lösungen für Grünflächenverwaltungen. Neben den bereits seit geraumer Zeit verfügbaren Baum- und Grünflächenkatastern ist nun als dritte Fachschale auch ein Spielgerätekataster verfügbar. Damit bietet Widemann Systeme ein vollständiges Portfolio für alle Kataster-Anforderungen der Grünverwaltungen. Alle Arbeitsschritte werden entsprechend der Verkehrssicherungspflicht zur Dokumentation von Ersterfassung und Regelkontrollen der Pflegeobjekte, zur Ausweisung von Pflegemaßnahmen und zur Analyse der Zustandsdaten protokolliert - mit Nachweis der Objekthistorie. Die Kataster-Fachschalen fügen sich nahtlos ein in IRIS, das Integrative RaumInformationsSystem für die kommunale Auskunft.

Spielgerätekataster Das neue Spielgerätekataster ergänzt die softwaregestützen Möglichkeiten zur Umsetzung der Verkehrssicherungspflicht auch für die Austattungsobjekte auf Spielplätzen und Grünanlagen. Neben der Ersterfassung von Spielgeräten können entsprechend der DIN und den Empfehlungen der FLL die Zustandsdaten bei Sicht- bzw. Funktionskontrollen sowie bei Verschleiß- und Jahreskontrollen aufgenommen und entsprechende Maßnahmen ausgewiesen werden. Die Spielgeräte werden im IRIS-Kartenbild im räumlichen Kontext zu den Geobasisdaten oder anderen integrierten Fachdaten dargestellt und stehen u.a. für Abfragen und Berichte in IRIS bereit.

Grünflächenkataster Das webbasierte Grünflächenkataster ist ein wichtiger Baustein im kommunalen Finanzmanagement (NKF). Es ist eine vollständige Web-Applikation zur Dateneingabe, bearbeitung, -analyse und -auskunft und ersetzt damit entsprechende Desktopsysteme. Grundlage für das Grünflächenkataster ist die vom GALK-Arbeitskreis "Organisation und Betriebswirtschaft" erstellte Systematik.

Baumkataster Die Informationen des Baumkatasters wie Bestands- und Zustandsdaten, Kontrollgänge, Pflegemaßnahmen oder Baumbilder lassen sich einfach abrufen und verwalten. Für die Vor-Ort-Begehung besteht mit dem IRIS-Baumkataster die Möglichkeit, Daten (z. B. Zustand, Baumschäden usw.) über einen mobilen Tablet-PC aufzunehmen und über einen intelligenten Datenaustausch an die Datenbank der Basisstation zu übergeben.

In Verbindung mit den Geodaten hat man alle Baumstandorte immer "online" im Blick. Mit IRIS als webbasierender Lösung für das Intra- und Internet stehen im Ordnungs- oder im Grünflächenamt einem breiten Nutzerkreis alle notwendigen Informationen zur Verfügung. Die Grundlagen für das Baumkataster sind die FLL Baumkontrollrichtlinie und die FLL ZTV Baumpflege.

Weitere Informationen bei Widemann Systeme GmbH auf der KOMCOM Süd 2009, neue Messe Karlsruhe, dm-Arena, Stand A 07 sowie unter www.widemann.de oder telefonisch unter +49 (611) 77819-0.

Widemann Systeme GmbH, CAD- und GIS-Systemhaus

Das Wiesbadener Systemhaus Widemann Systeme GmbH mit Geschäftsstellen in Hamburg, Düsseldorf, Saarbrücken und München - einer der Pioniere unter den CAD- und GIS-Systemhäusern in Deutschland - ist seit Gründung im Jahre 1985 erfolgreich im Markt tätig. Innovative Produkte und konsequente Kundenorientierung haben das Unternehmen nicht nur im Anwendungsbereich der Stadtplanung zum Marktführer gemacht. Die gesamte Palette der CAD- und GIS-Produkte für die Bereiche der Planung, Auskunft und Visualisierung bis zu 3D-Stadtmodellen, immer ergänzt durch umfassende Dienstleistungen, gehört zum Leistungsspektrum der Widemann Systeme GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.