Whitford kauft Akzo Nobel Non Stick Coatings LLC

(PresseBox) (Elverson, PA, USA, ) Whitford Worldwide und Akzo Nobel haben heute bekanntgegeben, dass Whitford Akzo Nobel Non Stick Coatings LLC (ANNS) gekauft hat. Mit dem Integrationsprozess, der einigen Monate in Anspruch nehmen dürfte, wurde bereits begonnen.

Die Geschichten von Whitford und ANNS sind bemerkenswert ähnlich. ANNS, ursprünglich Coatings and Chemicals Company (C&CC), wurde in den 80er Jahren von Kanti Gandhi und einem Geschäftspartner erworben. Zunächst widmete man sich ausschließlich dem Fluorpolymer- und Hochtemperatur-Backformenmarkt, danach auch Antihaft-Beschichtungen für Kochgeschirr und kleine Elektrogeräte. ANNS entstand 1998, aus der Fusionierung von Akzo Nobels italienischem Geschäftsbereich mit C&CC, mit damaligem Hauptsitz in Chicago. Herr Gandhi und seine Familie führten die neue Firma einige Jahre lang, um sich dann anderen Aufgaben zu widmen.

Whitford wurde 1969 als Ableger eines Compounders von festen PTFE-Materialien gegründet. Man spezialisierte sich auf Antihaft-Beschichtungen für den industriellen und auch den Konsumgütermarkt. Als Unternehmenssitz wählte man Pennsylvania. Whitfords erster Vorstoß in den internationalen Markt fand 1971 statt, mit der Gründung von Whitford Plastics Ltd. in Nordengland.

Beide Firmen haben sich über die Jahre vergrößert und eine weltweite Präsenz erlangt, den Fokus immer auf Antihaft-Beschichtungen gerichtet.

"Dieser Zusammenschluss ist eine außerordentlich gute Kombination", sagte Whitfords Präsident David P. Willis, Jr. "Wir sind beide im selben Geschäftsbereich, jedoch mit unseren Stärken in anderen geographischen Märkten. Unsere Produkte sind zwar ähnlich, trotzdem gibt es entscheidende Unterschiede, die viele von ihnen einzigartig machen. Die Top-Leute von ANNS bieten ein Know-how, dass das unserer Mitarbeiter ergänzt, und nicht bloß dupliziert. Wir könnten nicht zufriedener sein."

Leif Darner, Akzo Nobel Vorstandsmitglied und verantwortlich für Funktionsbeschichtungen, sagte: "Unsere Aktivitäten im Bereich der Antihaft-Beschichtungen reichten nicht aus, um ein wirklicher Marktführer auf globaler Ebene zu werden. In den Händen der neuen Eigentümer bieten sich jedoch gute Wachstumsmöglichkeiten und wir sind davon überzeugt, dass unsere Mitarbeiter einem ambitionierten und erfolgreichen Unternehmen beitreten."

Beide Firmen erklärten, dass es keine Veränderungen im Produkt-Mix geben wird. Alle ANNS- und Whitford-Produkte werden weiterhin hergestellt und weltweit erhältlich sein. ANNS-Produkte werden noch einige Zeit in den bisherigen Fabriken gefertigt, bevor sie allmählich in die Whitford Produktion eingegliedert werden. Gleichbleibende Qualität und pünktliche Lieferung sollen somit immer gewährleistet sein.

Die ANNS-Markennamen werden zum Bestandteil des Whitford Portfolios. Auch die Produktcodes bleiben unverändert, um Verwirrung zu vermeiden.

Mr. Willis fügte hinzu: "Wir sind davon überzeugt, dass die Vereinigung von Whitford und ANNS dem neuen Ganzen zusätzliche Stärke, Erfahrung und Effizienz verschafft, zum Vorteil unserer beider Kunden. Und das ist, was letztendlich zählt."

Für zusätzliche Informationen kontaktieren Sie bitte David P. Willis, Jr., Präsident von Whitford.

Whitford, ein privat geführtes Unternehmen, besitzt Produktionsstätten in 8 Ländern, Büros in weiteren 8 und Agenten in zusätzlichen 25 Ländern. Whitford ist Produzent der weltweit größten und vollständigsten Palette an Fluorpolymer-Beschichtungen.

Whitford GmbH

Das in Diez nahe Limburg an der Lahn ansässige Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der britischen Whitford Ltd.

Whitford ist in 25 Ländern in Europa, Asien, Nord- und Südamerika mit eigenen Produktionsstätten oder Niederlassungen aktiv. In mehr als 100 Ländern sind Whitford-Beschichtungen im Einsatz.

Unter den Produktnamen Xylan®, Xylar®, Xylac®, Dykor®, Eclipse® Etnerna®, Excalibur®, Halo®, Resilon® und QuanTanium® werden neben einem breiten Spektrum an Beschichtungen für technische Anwendungen Antihaft-Beschichtungen für Koch- und Backgeschirre entwickelt und vertrieben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.