Kosten senken mit lizenzfreier Software

Informationsveranstaltung für Unternehmen im BITZ

(PresseBox) (Bremen, ) Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Bremer Initiative für e- und mbusiness "e.biz" der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH lädt am Dienstag, 9. November 2010, zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "Senken Sie Ihre IT-Kosten - Lizenzkosten sparen mit Open Source" ein.

IT-Experten erläutern, wie Unternehmen durch den Einsatz von so genannten Open Source-Lösungen Betriebskosten sparen, ihre IT-Flexibilität steigern und die Netzwerksicherheit erhöhen können - ohne dabei auf eine einfache Handhabung verzichten oder das Betriebssystem umstellen zu müssen.

Den Begriff Open Source wendet man für Software an, deren Lizenzverträge unter anderem drei charakteristischen Merkmalen entsprechen:
Der Quelltext der Software liegt in einer für den Menschen lesbaren und verständlichen Form vor, die Software darf beliebig kopiert, verbreitet und genutzt werden und die Software darf verändert und in der veränderten Form weitergegeben werden.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet am Dienstag, 9. November 2010, von 14:30 bis 18:00 Uhr im BITZ Bremer Innovations- und Technologiezentrum Bremen, Fahrenheitstraße 1, 28359 Bremen statt. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ebizbremen.de in der Rubrik "Veranstaltungen".

Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr

Seit 1998 berät und begleitet das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr in 28 über das Bundesgebiet verteilten regionalen Kompetenzzentren und einem Branchenkompetenzzentrum für den Handel Mittelstand und Handwerk bei der Einführung von E-Business-Lösungen. In dieser Zeit hat sich das Netzwerk als unabhängiger und unparteilicher Lotse für das Themengebiet

"E-Business in Mittelstand und Handwerk" etabliert. Es ist das einzige bundesweite Angebot seiner Art und verzeichnet jährlich rund 30.000 Besucher in Beratungen und bei Veranstaltungen. Es stellt Informationen in Form von Handlungsanleitungen, Studien und Leitfäden zur Verfügung, die auf dem zentralen Auftritt www.ec-net.de heruntergeladen werden können. Die Arbeit des Netzwerks wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert.

WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH ist im Auftrag der Freien Hansestadt Bremen für die Entwicklung, Stärkung und Vermarktung des Wirtschafts-, Messe- und Veranstaltungsstandortes Bremen zuständig. Ihr vorrangiges Ziel ist es, mit ihren Dienstleistungen und Angeboten zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen in Bremen beizutragen und der bremischen Wirtschaft gute Rahmenbedingungen für den unternehmerischen Erfolg zu bieten. Weitere Informationen: www.wfb-bremen.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.