WeWebU OpenWorkdesk 3.0 released: Barrierefreiheit, CMIS, Advanced Viewing, Erhöhte Produktivität

(PresseBox) (Herzogenaurach, ) Die WeWebU Software AG, Anbieter von Standardsoftware für Enterprise Information Management (EIM), kündigt das neueste Release ihres Flagschiff-Produkts WeWebU OpenWorkdesk an. Die Highlights des Releases sind Barrierefreiheit gemäß Section 508 des US Rehabilitation Act, Unterstützung des offenen Standards CMIS und eine integrierte Viewing-Komponente, die mit allen unterstützten Content-Repositories und praktisch allen Dokumentformaten funktioniert. Eine Vielzahl von Features, die die Produktivität der Benutzer erhöhen, rundet das Release ab.

Das WeWebU Entwicklungsteam hat in den vergangenen 3 Quartalen hart gearbeitet, um ein Ziel zu erreichen, das sich sehen lassen kann. "Wir sind sehr stolz darauf, die neueste Version des WeWebU OpenWorkdesk an Kunden und Partner zu liefern", sagt Dr. Rainer Pausch, Head of Products & Marketing bei WeWebU. "Neben vielen kleineren Verbesserungen haben wir uns auf vier Hauptgebiete konzentriert, die uns neue Märkte eröffnen und uns einen deutlichen Wettbewerbsvorteil verschaffen", so berichtet Dr. Pausch.

WeWebU OpenWorkdesk 3.0 ist konform zu Section 508 des US Rehabilitation Act und gewährt somit einen barrierefreien Zugang für behinderte Menschen. Dies ist eine Grundvoraussetzung, um in den großen und sehr attraktiven Markt der Regierungsbehörden speziell in den USA und Canada eintreten zu können. Die Unterstützung von CMIS (Content Management Interoperability Services) ist ein weiterer Pluspunkt für neue Märkte, denn sie erlaubt es, dass der WeWebU OpenWorkdesk mit sprichwörtlich jedem modernen ECM Repository zusammenarbeiten kann, das diesen Standard unterstützt. Stefan Waldhauser, CEO von WeWebU, ist begeistert: "CMIS, das SQL für Content Management, verändert die ECM Welt - und wir sind ein Teil davon. Applikationen, die mit Hilfe des WeWebU OpenWorkdesk erstellt werden, können nun auf so verschiedenen Quellsystemen wie IBM ECM Systemen, Alfresco und sogar Microsoft SharePoint laufen und deren Inhalte kombinieren. Das ist positiv für unsere Kunden, die nun eine viel größere Auswahl für ihr Backend-System haben, aber auch für WeWebU, da unsere potentielle Kundenbasis um eine Vielzahl wächst!" Um die Dokumente von all diesen verschiedenen Systemen zum Benutzer zu bringen, kommt der WeWebU OpenWorkdesk nun mit einer hochentwickelten Viewing-Komponente, die buchstäblich alle Dokumente anzeigen kann, ungeachtet des Ursprungs oder Formats. "Das Advanced Document Viewing und andere Features, die die Produktivität steigern,, wie beispielsweise die verbesserte Massenbearbeitung von Dokumenten, E-Mail Integration und gespeicherte Suchen erhöhen weiter die Benutzerfreundlichkeit des OpenWorkdesk und damit die Effizienz seiner Anwender", vollendet Dr. Pausch.

Aber nicht nur die neuen Features des OpenWorkdesk 3.0 sind beeindruckend. Stefan Waldhauser erklärt stolz: "Zusammen mit der Entwicklung dieses Releases unternahmen wir zwei große und wichtige Schritte, die die Produktqualität erheblich gesteigert haben. Zuerst führten wir die Entwicklungsmethodik SCRUM ein, die es uns ermöglicht, alle drei Wochen potentiell lieferbare Releases unserer Software zu erzeugen, die von unseren Partnern getestet und evaluiert werden. Zum Zweiten sind wir noch weiter gegangen, indem wir große Teile des OpenWorkdesk als Open Source Version zur Verfügung stellen. Auf http://www.openworkdesk.org kann sich jeder die Community Edition des OpenWorkdesk und den dazugehörigen Quellcode herunterladen und damit Tests, Evaluationen oder sogar richtige Projekte durchführen. Das Feedback beider Anwendergruppen fließt sofort in unseren Entwicklungsprozess mit ein und erlaubt es uns kontinuierlich Korrekturen und Verbesserungen vorzunehmen."

WeWebU OpenWorkdesk 3.0 ist ab sofort allgemein verfügbar.

WeWebU Software AG

Die WeWebU Software AG ist der Spezialist für Enterprise Information Management. Mit unseren Standard-Produkten können Unternehmen auf ihre komplette Informations-Infrastruktur aus einer einheitlichen, prozessorientierten Arbeitsumgebung zugreifen. Sie sparen dadurch Kosten, erhöhen die Produktivität ihrer Mitarbeiter, treffen schnellere und bessere Entscheidungen und machen ihr Unternehmen insgesamt agiler.

Die WeWebU Software AG ist international tätig. Sie kooperiert mit führenden EIM-Herstellern und -Dienstleistern und ist Advanced Business Partner der IBM sowie Alfresco Systems Integrator & Solutions Partner.

Zum stetig wachsenden Kundenkreis der WeWebU Software AG gehören z.B. der Bayerische Rundfunk, die SAPERION AG, die Siemens AG und die DATEV e.G., Unternehmen aus dem Finanzdienstleistungs-Bereich wie Hamburger Sparkasse, Sparkasse Bremen, UniCredit Leasing, die Visana Gruppe, die SUVA und die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe sowie mehrere Bundes- und Landesbehörden in den USA wie das California Department of Public Health.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.