Neue Zusatzqualifikation an Berufskollegs in NRW: Schulministerium NRW und WHKT ermöglichen Erfahrungsaustausch über Europaassistent

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der WHKT und das Schulministerium des Landes NRW laden Lehrerinnen und Lehrer, deren Berufskollegs an der Umsetzung der Zusatzqualifikation »Europaassistent/in im Handwerk« beteiligt sind, am 10. November 2010 zu einem Workshop nach Düsseldorf ein.

Die neue Zusatzqualifizierung wird im dritten Jahr an mittlerweile 15 Berufskollegs in NRW angeboten (Bielefeld, Bonn, Gelsenkirchen, Gladbeck, Haltern, Kempen, Lüdinghausen, Meschede, Münster, Paderborn, Recklinghausen, Steinfurt, Stolberg, Viersen, Warendorf). Junge Handwerkerinnen und Handwerker, die schon während ihrer Erstausbildung »mehr« wollen, haben die Möglichkeit, an zusätzlichem Berufsschulunterricht teilzunehmen. Neben Fremdsprachen werden auch Europa- und Länderkunde, interkulturelle Kompetenzen und Europäisches Waren- und Wirtschaftsrecht vermittelt. Ein mindestens dreiwöchiges Praktikum im Ausland ist ein zentraler Bestandteil der Zusatzqualifikation und Voraussetzung für die Zulassung zur abschließenden Fortbildungsprüfung vor der Handwerkskammer.

In Düsseldorf erhalten die Lehrkräfte des Europaassistenten die Gelegenheit, sich mit Kollegen über bisher gesammelte Erfahrungen auszutauschen, Unterrichtsinhalte und -konzepte zu besprechen und offene Fragen zu diskutieren. Alle beteiligten Berufskollegs sind auf www.letsgo-netz.de in der Übersichtskarte von NRW aufgeführt.

Der Workshop wird unterstützt von der Initiative »let's go« und organisiert von der Mobilitätsberaterin des WHKT, die durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union gefördert wird.

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie beim WHKT, Ansprechpartnerin: Daniela Bruchsteiner, E-Mail: daniela.bruchsteiner@handwerk-nrw.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.