Fit für die Zukunft

WERTBAU-Partnertag und Einweihungsfeier für die neue Produktions- und Logistikhalle am 06. und 07. März 2009

(PresseBox) (Langenwetzendorf, ) Wir sind "Fit für die Zukunft" , so die einführenden Worte von Rainer Taig zum WERTBAU-Partnertag am 06.03.2009 im Novotel Gera im Beisein seiner beiden Söhne. Nachdem der älteste Sohn Carsten Taig schon einige Jahre im Unternehmen tätig ist und seit 2 Jahren als Geschäftsführer zeichnet, hat der jüngste Sohn Stefan Taig Anfang Oktober 2008 seine Tätigkeit im Unternehmen aufgenommen.

Die Ausführungen des Hauptreferenten, Herrn Ulrich Sieberath, Institutsleiter des ift Rosenheim, über die neuen RAL-Güte- und Prüfbestimmungen - RAL-GZ 695 - und hier speziell das RAL-Gütezeichen Montage waren für die rund 300 Teilnehmer der WERTBAU-Partnerfirmen aktuell und zukunftsweisend. Mit der Verleihung des RAL-Gütezeichens an die Firma WERTBAU GmbH & Co. KG zeigt sich, dass diese Firma auch hier wieder einen Schritt voraus und für die Zukunft gerüstet ist.

Die Vorträge zu WERTBAU-Produktneuheiten und zu energiesparenden, individuellen Lösungen bereicherten die Zuhörer und regten zu Diskussionen an. Wer Rainer Taig kennt, weiß, dass Zukunft in seinen Augen auch etwas mit Holz zu tun hat. So präsentierte er persönlich das WERTBAU-Zukunftsfenster und stellte sich den Fragen der Teilnehmer und der Fachpresse.

Das Wichtigste waren und sind in Zukunft die derzeit rund 850 WERTBAU-Partnerfirmen, welche in ihrer Region vor Ort WERTBAU-Produkte verkaufen und montieren und somit die Firma WERTBAU repräsentieren. Anlässlich des WERTBAU-Partnertages wurde der WERTBAU-Partnerbetrieb Glas-Lehn aus Wiesbaden besonders gewürdigt. Diese Firma ist ein Vorbild bei Mitarbeiterführung, Beratungsqualität und verkaufsorientierter Markbearbeitung und ist seit 2002 eng mit WERTBAU verbunden. Deshalb ehrte WERTBAU Frau Christa und Herrn Eberhard Sauerwein anlässlich des Partnertages 2009 als herausragende Unternehmer und erfolgreichsten WERTBAU-Partner des Jahres 2008.

Am 07.03.2009 wurde am WERTBAU-Firmensitz in Langenwetzendorf, die neu erbaute 7.650 m² große Produktions- und Logistikhalle offiziell eingeweiht. Mit diesem Neubau und der Umstrukturierung der bereits bestehenden 18.500 m² Produktionsfläche ist eine schnellere, effektivere und noch präzisere Produktionsplanung, Produktionssteuerung und Produktionsdurchführung möglich. Im Rahmen der internen logistischen Umstrukturierung entstand auch ein zentrales Verglasungszentrum, in dem alle Fenster, jeden Rahmenmaterials, verglast werden - herkömmlich oder verklebt, je nach Kundenbestellung.

"Ich betrachte diesen Schritt als Investition in die Zukunft. Wir sind nach der Fertigstellung und Umstrukturierung nicht nur für heute und morgen optimal aufgestellt, sondern haben auch das Übermorgen bereits abgesichert." So beschreibt Rainer Taig die Motivation, die dieses Großprojekt ausmacht und wovon sich die 650 geladenen Gäste am Samstag überzeugen konnten.

In den neuen Produktionshallen ist auch das eigenständige Tochterunternehmen, InnoPaint GmbH angesiedelt. Dieses wartet mit einer völlig neuen, patentierten Technik auf, die einen Quantensprung in der Oberflächenveredelung, durch Pulverbeschichtung, darstellt.

Wie in allen anderen Produktbereichen, so hat sich im Hause WERTBAU auch im Bereich Metallbau ein weiterer Ausbau vollzogen. Um diesen Unternehmenszweig weiter expansiv betreiben zu können, sind bereits Produktion und Verwaltung in das ehemals erste eigene WERTBAU-Produktions- und Verwaltungsgelände in Greiz-Gommla umgezogen. Auch hier wurde die bestehende Produktionsfläche von 3.300 m² im Jahr 2008 durch einen 1.000 m² großen Erweiterungsbau vergrößert. Mit einer eigens eingerichteten Buslinie konnten die Gäste der Einweihungsfeier am Samstag auch das Werk in Greiz-Gommla besichtigen.

Es bewegt sich viel in Langenwetzendorf. Für alle aktuellen und zukünftigen WERTBAU-Partner, für die Sicherung des Unternehmens und der Marke WERTBAU, für die Mitarbeiter und ihre Familien, für Innovation und Technik, für Umweltschutz und Energieeinsparung, für Nachhaltigkeit - kurzum, für die Zukunft!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.