wer-kennt-wen.de unterzeichnet mit der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) einen Verhaltenskodex zum Jugend- und Datenschutz in sozialen Netzwerken

(PresseBox) (Köln, ) Das soziale Netzwerk wer-kennt-wen.de hat heute im Rahmen einer Pressekonferenz in Berlin einen weitreichenden Verhaltenskodex mit den Schwerpunktthemen Kinder- und Jugendschutz sowie Verbraucher- und Datenschutz unterzeichnet. Damit hat wer-kennt-wen.de gemeinsam mit weiteren großen, deutschen Netzwerkbetreibern und unter dem Dach der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) umfangreiche und einheitliche Branchenstandards zum Schutz Minderjähriger sowie zum Schutz persönlicher Daten in sozialen Netzwerken entwickelt.

Die freiwillige Selbstverpflichtungserklärung beinhaltet unter anderem die Verpflichtung auf umfassende Möglichkeiten der Privatsphäreneinstellungen für die Nutzer, die Bereitstellung von direkten Beschwerdemöglichkeiten bei Verstößen gegen die Regeln der Community, die Möglichkeit andere Nutzer zu "ignorieren" sowie die Aufklärung der Nutzer durch deutliche Hinweise innerhalb der Plattform z. B. auf die verschiedenen Privatsphäreneinstellungen.

Patrick Ohler (27), Geschäftsführer von wer-kennt-wen.de: "Wir freuen uns, mit dem Verhaltenskodex ein klares Zeichen für die Verbesserung des Jugendschutzes in Deutschland zu setzen und neben unseren eigenen Grundsätzen einheitliche Branchenstandards in sozialen Netzwerken zu schaffen."

Fabian Jager (26), Geschäftsführer von wer-kennt-wen.de: "Das Engage-ment in der FSM für den Jugendschutz ist uns sehr wichtig und Ausdruck unserer Verantwortung für unsere 5,8 Millionen Mitglieder. Durch die fortlaufende Evaluation des Verhaltenskodex können wir so auch zukünftige Entwicklungen im Jugendschutz immer an die Bedürfnisse unserer Nutzer anpassen."

Die komplette Selbstverpflichtungserklärung kann unter www.fsm.de herun-tergeladen werden.

wer-kennt-wen.de GmbH

Neue Kontakte schließen und alte Freunde im Internet wiedertreffen - das können die 5,8 Millionen Mitglieder des sozialen Netzwerkes wer-kennt-wen.de. Kostenlos registrieren kann sich jeder, der von einem Mitglied eingeladen wird. Voraussetzungen für die Gestaltung eines individuellen Nutzer-Profils sind die Angabe des Alters (ab 14 Jahren), des realen Namens und einer aktiven E-Mail-Adresse. Jedem Mitglied stehen dieselben Funktionen zur Verfügung: Nachrichten senden und empfangen, Fotoalben einrichten, chatten, in Blogs oder Foren schreiben. Gegründet wurde die Plattform von den Computervisualisten Fabian Jager und Patrick Ohler im Oktober 2006 - seit Februar 2009 hält RTL interactive 100 % an wer-kennt-wen.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.