Kathleen Voigt wird Head of Community Management & Public Relations von wer-kennt-wen.de

(PresseBox) (Köln, ) Kathleen Voigt (32) hat zum 1. Januar 2012 die Position des Head of Community Management & Public Relations beim sozialen Netzwerk wer-kennt-wen.de übernommen. In ihrer Funktion berichtet sie direkt an die Geschäftsführerin Eva-Maria Bauch.

"Ich freue mich sehr, dass wir mit Kathleen Voigt eine erfahrene Kommunikationsexpertin gewinnen konnten", so Eva-Maria Bauch. "Mit ihr werden wir die Positionierung von wer-kennt-wen.de als eines der größten Social Networks in Deutschland aktiv vorantreiben und den regionalen Fokus weiter schärfen."

Kathleen Voigt kommt vom Telekommunikationsanbieter Versatel, wo sie als Pressesprecherin für die externe und interne Unternehmenskommunikation verantwortlich war und die Social-Media-Aktivitäten sowie das Online-Community-Management des Unternehmens aufbaute. Die Medienwissenschaftlerin begann ihre berufliche Laufbahn als Bankkauffrau bei der Deutschen Bank AG und arbeitete anschließend viele Jahre als Journalistin für verschiedene Medienformate.

wer-kennt-wen.de GmbH

Neue Kontakte schließen und alte Freunde im Internet wiedertreffen - das können die 9,5 Millionen Mitglieder des sozialen Netzwerkes wer-kennt-wen.de. Kostenlos registrieren kann sich jeder, der von einem Mitglied eingeladen wird. Voraussetzungen für die Gestaltung eines individuellen Nutzer-Profils sind die Angabe des Alters (ab 14 Jahren), des realen Namens und einer aktiven EMail- Adresse. Jedem Mitglied stehen dieselben Funktionen zur Verfügung: Nachrichten senden und empfangen, Fotoalben einrichten, chatten, in Blogs oder Foren schreiben. Gegründet wurde die Plattform im Oktober 2006 - seit Februar 2009 gehört wer-kennt-wen.de zu 100 % zu RTL interactive.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.