Telekommunikationsbranche setzt verstärkt auf WebTrends Webanalyse-Software

(PresseBox) (München, ) Weltweit führende Telekommunikations-Unternehmen und Mobilfunkbetreiber setzen auf die Webanalyselösung WebTrendsÒ 7. Sie ermöglicht Marketingverantwortlichen, das Verhalten von Online-Kunden detailliert zu analysieren und zu optimieren.



Die Lösung wird von einer wachsende Anzahl von Telco-Unternehmen und deren Kunden, deren Webtritte sie hosten, eingesetzt, um Kundenbindungs-Strategien umzusetzen, die Abwanderung zu verhindern und gleichzeitig die Konversionsraten zu erhöhen. Telco-Unternehmen benötigen ein umfassendes Reporting zur Effektivitätssteigerung ihrer Marketing-Kampagnen, da sie oftmals dynamische Key Performance Indicators ansetzen (KPIs) und erhebliche Investitionen in den Aufbau ihrer Website(s) tätigen. Die führende Stellung von WebTrends 7 zeigt, dass die Kundenanforderungen in punkto Reporting erfüllt wurden.



Mit WebTrends 7 können bei Marketing-Kampagnen alle Aktivitäten wie u. a. Websuche, E-Mail, Werbebanner und Partnernetzwerke in einem aussagekräftigen und interaktiven Campaign Drilldown Report zusammengefasst werden. So können Marketingverantwortliche sowohl globale Kennzahlen als auch detaillierte Einzelergebnisse analysieren und die Ergebnisse in einem einzigen WebTrends Report generieren und die Ergebnisse auf geografische Regionen oder Besuchersegmente herunterbrechen. Darüber hinaus lässt sich mit der WebTrends 5-Point Scenario Analysis genau bestimmen, wo und warum Besucher ein Conversion-Szenario verlassen haben. Die Analyse der Interaktionen zwischen Besuchersegmenten und Inhalten (Content), Kampagnen sowie Produkten ermöglicht Telco-Unternehmen Optimierungspotentiale zu erkennen und die Kundenkonversion und -bindung zu steigern.



Die WebTrends Kundenliste umfasst Unternehmen wie Alliant Telecom, Alltel, Belgacom, Bell Canada, Cable & Wireless, Celkon Israel, Cesky Telecom, Cingular, COLT, Eircom, O2, Orange, Mobistar, Motorola, MTS Allstream, Sasktel, Sony Ericsson, Sunrise, Swisscom mobile, Telecom Italia, Telefonica, Telewest, Thus, T-Mobile, T-Mobile GmbH, T-Mobile (UK) Ltd, Verizon, Virgin Mobile und Vodafone.



Dermot O’Mahony, Leiter des Online Customer Marketing bei O2, äußert sich zufrieden: "In den vergangenen Jahren hat sich die Erkenntnis weiter durchgesetzt, dass Webanalyse unsere Branche dabei unterstützt, Herausforderungen zu bewältigen und unsere KPIs zu erreichen. WebTrends ist hier ein sehr hilfreiches Werkzeug."

WebTrends

Mehrere tausend Unternehmen weltweit, darunter mehr als die Hälfte der Global und Fortune 500, setzen WebTrends-Lösungen ein, um die Kundengewinnung auf ihren Websites zu steigern und ihre Marketing-Performance für einen maximalem ROI zu optimieren. Als weltweiter Marktführer für Webanalyse bietet WebTrends auch ein umfassendes Beratungsangebot. Anhand genauer und praxisrelevanter Metriken über On-Demand- und Software-Optionen gibt WebTrends Anwendern eine flexible Lösung an die Hand, die den direkten und langfristigen Erfolg der Webanalyse sichert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.webtrends.com.

WebTrends und WebTrends On Demand sind in den USA und in anderen Ländern (eingetragene) Warenzeichen der WebTrends Inc. Alle anderen verwendeten Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.