Ryanair entscheidet sich für WebTrends On Demand zur Optimierung von Online-Reisebuchungen

(PresseBox) (München, ) Ryanair, die größte europäische Billigfluglinie, hat sich für WebTrends 7 On Demand entschieden. Mit dem Einsatz der WebTrends-Lösung verspricht sich Ryanair tief greifende Einsicht in das Besucherverhalten auf seinen Websites, die in 19 Sprachen angeboten werden.

Mit über 27 Millionen Passagieren, die sich im Jahre 2004 für einen Flug mit Ryanair entschieden haben, betreibt das Unternehmen die am häufigsten besuchte Reise-Website in Europa. Die Entscheidung fiel zu Gunsten WebTrends 7 On Demand, weil es als einzige von mehreren untersuchten Lösungen die umfangreichen Analysen bietet, die Ryanair aufgrund seines komplexen mehrsprachigen Webauftritts benötigt.

WebTrends 7 On Demand erlaubt Ryanair, Webbesucher-Trends über all seine europäischen Sites hinweg zu analysieren und umfassend zu reporten. Dies ist vor allem für Anzeigekunden entscheidend, die zur Gestaltung wirksamer Kampagnen die Gewohnheiten und Präferenzen der Webbesucher in den einzelnen Ländern verstehen müssen.

In diesem Zusammenhang ist das Feature WebTrends SmartView für Ryanair besonders wertvoll. WebTrends SmartView vereinfacht die Auswertung einer Website und ermöglicht so die Optimierung der Link-Anordnung, die Gestaltung wirksamer Inhalte sowie die Steigerung der Konversionsrate. Mit WebTrends SmartView, das die Auswertungsergebnisse direkt auf der angezeigten Seite einblendet, kann Ryanair Daten über Click Through-, Pfad- und Konversionsmetriken das Verhalten von unterschiedlichen Besuchersegmenten sowie die Popularität jedes einzelnen Links erheben.

Zitate:

“Da 98 % unserer Flugreservierungen über das Internet vorgenommen werden, gewinnt die Analyse von Website und Besucherverhalten zunehmend an Bedeutung", führt Santina Doherty aus, Leiterin Advertising and Ancillary Revenue bei Ryanair. “Da wir unsere Webbesucher genau verstehen müssen, sind die exakten und praxisrelevanten Managementreports ein wichtiger Vorteil von WebTrends On Demand. So können wir schnell fundierte Entscheidungen treffen. Dies ist in unserer schnelllebigen Branche unabdingbar.”

“Das Web wird immer mehr zur ersten Anlaufstelle für Personen, die Flüge und Ferien buchen wollen”, erklärt Nick Sharp, Vice President und General Manager von WebTrends EMEA. “Folglich gibt es in diesem Bereich einen harten Wettbewerb und die Einsicht in das Verhalten von Webbesuchern und ihre Anforderungen ist essenziell, um hier die Führungsposition zu behaupten. Mit WebTrends On Demand kann Ryanair das Besucherverhalten messen und mit Hilfe exakter Reports bestimmen, welche Bereiche Kunden bevorzugen und welche Bereiche noch verbessert werden müssen.”

Über Ryanair

Ryanair war die erste Billigfluglinie in Europa und ist auch heute noch die größte Billigfluglinie in Europa. In diesem Jahr wird Ryanair über 35 Millionen Passagiere auf 267 Billigflugrouten in 21 europäischen Ländern transportieren. Ryanair verfügt über 15 europäische Flugstützpunkte und eine Flotte von über 100 ganz neuer Boeing 737-800 Flugzeuge und hat feste Bestellungen für weitere neue 125 Flugzeuge, die in den nächsten sieben Jahren geliefert werden. Durch diese weiteren Flugkapazitäten kann Ryanair die Zahl der beförderten Passagiere auf über 70 Mio. Passagiere pro Jahr bis zum Jahr 2012 verdoppeln. Ryanair beschäftigt derzeit ein Team von 3000 Mitarbeitern.

WebTrends

Mehrere tausend Unternehmen weltweit, darunter mehr als die Hälfte der Global und Fortune 500, setzen WebTrends-Lösungen ein, um die Kundengewinnung auf ihren Websites zu steigern und ihre Marketing-Performance für einen maximalem ROI zu optimieren. Als weltweiter Marktführer für Webanalyse bietet WebTrends auch ein umfassendes Beratungsangebot. Anhand genauer und praxisrelevanter Metriken über On-Demand- und Software-Optionen gibt WebTrends Anwendern eine flexible Lösung an die Hand, die den direkten und langfristigen Erfolg der Webanalyse sichert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.webtrends.com.

WebTrends und WebTrends On Demand sind in den USA und in anderen Ländern (eingetragene) Warenzeichen der WebTrends Inc. Alle anderen verwendeten Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.