Online-Apotheken haben die besten Kunden

Umfangreiche Studie zu Konversionsraten zeigt, welchen Online- Shops es am Besten gelingt, aus Besuchern Käufer zu machen

(PresseBox) (Bad Homburg, ) Jubel bei Online-Apotheken und virtuellen Drogerie- und Wellness-Shops: Sie erzielen mit durchschnittlichen 5,8 Prozent die höchsten Konversionsraten, das heißt, den Online-Shops im Bereich "Health" gelingt es am besten, aus Besuchern Käufer zu machen. Festgestellt hat das die auf E-Commerce-Optimierung spezialisierte Agentur Web Arts AG aus Bad Homburg in Zusammenarbeit mit iBusiness.de. Sie untersuchten die Konversionsraten von bundesweit 120 Online-Shops aus den Warenbereichen Health, Mode, Genussmittel, Medien, Möbel und Elektronik und erhielten ein erstaunliches Gesamtergebnis: Nur durchschnittlich drei Prozent der Besucher auf Online-Shops kaufen letztendlich dort auch ein. Die restlichen 97 Prozent lassen ihren Einkaufswagen "auf halber Strecke" stehen.

Die Gründe für die guten Konversionsraten der Health-Shops - mit 5,8 Prozent immerhin fast doppelt so hoch wie der Durchschnitt - nennt Web Arts-Vorstand André Morys: "Wir haben festgestellt, dass die Shops viele Käufer haben, die sich zum einen klar positionieren und die zum anderen, regelmäßig Kundenbefragungen durchführen." Auch nach der Umsatzentwicklung wurden alle Studienteilnehmer gefragt. Hier zeichnet sich ein ähnliches Bild ab: Die Health-Shops, dazu gehören Anbieter von Medikamenten, Nahrungsergänzungsprodukten, Drogerie- und allgemeinen Gesundheitsartikeln sowie Artikeln aus dem Bereich Wellness, zeigten sich bezüglich Wachstumsraten und Umsätzen besonders optimistisch. Grund hierfür sei unter anderem, so vermutet Morys, dass diese Branche noch großes Potenzial hat: "Während andere Online-Händler, beispielsweise diejenigen, die Bücher oder Musik verkaufen, schon einen hohen Reifegrad erreicht haben, kommt der Online-Handel im Health-Segment erst so langsam in Schwung." Aufgrund dieser Ergebnisse legten Web Arts und iBusiness die Benchmark für Health auch auf hohe 30 Prozent. Das heißt, man geht davon aus, dass es gelingen könnte, durchschnittlich jeden dritten Shop-Besucher mit Kaufauftrag zu verabschieden.

Die Studie liefert detaillierte Ergebnisse für jede untersuchte Branche und verrät unter anderem, wie sich Unternehmen positionieren und ihre Website gestalten müssen, um hohe Konversionsraten zu erzielen.

Die komplette Studie kann zum Preis von 490 Euro beim Hightext-Verlag
(www.ibusiness.de/shop) bezogen werden

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.