WatchGuard liefert neue Version der Firebox X Edge

Einfachere Verwaltung steigert Produktivität ohne Sicherheitskompromisse

(PresseBox) (Hamburg, ) Mit der neuen Version der Firebox X Edge garantiert WatchGuard Technologies, Inc., eine einfachere Verwaltung, mehr Anwenderkontrolle und neue Funktionen: Dazu zählen der Wireless Guest Service, der unternehmensfremde Besucher einen kontrollierten Netzwerkzugang bietet, der LDAP (Lightweight Directory Access Protocol)-Support, mit dem sich Anwender-Rechte zentral verwalten lassen sowie der erweiterte WebBlocker, um den Web-Zugang in noch feineren Abstufungen verwalten zu können.

Netzwerke verändern sich täglich: Ständig werden neue Anwender und Rechner an das Netzwerk angeschlossen. Das trifft besonders zu, wenn Berater, Kunden oder Partner zu Besuch sind und Internet-Zugriff benötigen. Damit diese Netzwerk-Veränderung keine Sicherheitsgefahr darstellt, muss der IT-Administrator das Netzwerk schnell und leicht verwalten können. Die neue Version der Firebox Edge ermöglicht Besuchern einen sicheren und kontrollierten Zugang zum Internet sowie den Zugriff auf bestimmte Ressourcen im Netzwerk.

Die LDAP-Unterstützung vereinfacht die Administration zusätzlich. Die Benutzer-Authentisierung wird zu einem externen LDAP-Server weitergeleitet, der ein zentrales Repository erstellt, das leichter zu managen ist. In Fällen, in denen Anwender oft wechseln, unterstützt diese Funktion den Administrator dabei die Sicherheits-Policies konsistent zu halten.

Der WebBlocker von WatchGuard ist ein integrierter URL-Filter-Service, der Zeit und Geld durch weniger Produktivitätsverlust spart. Mit der Ausweitung des WebBlockers auf 40 Kategorien kann der Webzugang noch besser auf die Geschäftsbedürfnisse zugeschnitten werden.

„Unsere Kunden fordern starke Sicherheitslösungen, die einfach und intuitiv zu bedienen sind”, sagt Anna Focks, Senior Director EMEA bei WatchGuard. „Mit der Weiterentwicklung von Firebox X Edge erfüllen wir die Anforderungen unserer Kunden, während wir unserem Credo ‚starke Sicherheit, die leicht zu bedienen ist’ treu bleiben.“

Verfügbarkeit und Preis
Die neue Version der Firebox X Edge Software (Edge 7.5) ist für WatchGuard LiveSecurity Service Kunden ab 13. Oktober als kostenloses Upgrade erhältlich. Der Preis für eine Firebox X Edge fängt bei 530,- Euro an.

WatchGuard hat ein umfassendes Produktportfolio, um Unternehmensnetzwerke jeder Größe zu sichern. Die Firebox X Edge ist eine Firewall und VPN-Endpoint-Lösung für mobile Mitarbeiter, Home Officies sowie kleine Unternehmen. Sie schützt das Unternehmen dort, wo sich Externe über einen Fernzugriff mit dem zentralen Netzwerk verbinden und Sicherheitsgefahren in das Unternehmen tragen können. Die Firebox X Core ist die Flaggschiff-Produktreihe von UTM-Appliances. Durch die Kontrolle des Netzwerkverkehrs liefert die Lösung auf verschiedenen Ebenen Schutz – Viren, Würmer, Spyware, Trojaner und kombinierte Angriffe werden proaktiv abgewehrt, ohne sich dabei auf Signaturen verlassen zu müssen. Die Firebox X Peak liefert einen Firewall-Durchsatz von 1 Gbit/sec und kann damit die UTM-Sicherung auch für technisch ausgereifte Netzwerke bieten.

WatchGuard Technologies GmbH

WatchGuard Technologies bietet seit 1996 "Best-in-Class-Netzwerksicherheitslösungen" für Industrieunternehmen und zählt inzwischen zu den weltweiten Marktführern für Unified Threat Management (UTM)-Sicherheitsprodukte. Basierend auf einer zuverlässigen Firewall- und VPN-Technologie stellt die Firebox-X-Produktreihe von WatchGuard die branchenweit beste Kombination aus höchster Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Kunden-Support für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dar. Der IT-Sicherheitsanbieter mit Sitz in Seattle (USA) verfügt über mehrere Standorte in Nordamerika, Europa, Lateinamerika sowie im asiatischen Pazifikraum.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.