POSsibility für Nobby

Vom Grundmodul zur Themenwelt

(PresseBox) (Leipheim, ) Das Wanzl-Verkaufssystem POSsibility für Erst- und Zweitplatzierungen am PoS bringt dem Handel wie auch den Herstellern baren Umsatz. Die Nobby Pet Shop GmbH, der Spezialist für Heimtier-zubehör setzt das Wanzl-Display POSsibility für die dauerhafte Zweitplatzierung von über 90 verschiedenen Snacks für Hunde, Katzen und Nager im deutschen Tierfachhandel ein. Natürlich kundenindividuell für die Wünsche von Nobby am PoS entwickelt. Zwei verschiedene Versionen - Displays für die Stand-Alone-Platzierung sowie 2,80 Meter lange, aus jeweils drei Modulen bestehende Shop-in-Shop-Systeme - bedienen jede individuelle Raumsituation. Für Aufmerksamkeit am PoS sorgt das von Wanzl entwickelte emotionale Branding mit Logoplatzierung, Visualisierung und gezieltem Farbeinsatz. Die Displays werden komplett bestückt mit Hubwagen einfach an den PoS transportiert und bei Bedarf regelmäßig von Nobby-Mitarbeitern neu befüllt. Wanzl nimmt mit dem Display POSsibility am erstmals auf der viscom ausgelobten SUPERSTAR-Award teil.

POSsibility-Vorteile

Der Name POSsibility ist Programm und zugleich Präsentation pur, branchenübergreifend angepasst auf Food- und Nonfood-Ware, Trends und ausgefallene Produkte. Das Grundelement besteht aus der Original-Wanzl-Systempalette mit Gitterrost oder geschlossenem Holzboden nach Euro-Maß 1200 x 800 mm. Flexibel steckbare Wandmodule aus Draht mit variabel einlegbaren Etagen komplettieren den Basisbausatz. Das hochwertig verarbeitete Verkaufssystem POSsibility ist aufgrund seines variablen Baukastenprinzips auch ein beliebig und unbegrenzt erweiterbarer Verwandlungskünstler, der sich jeder individuellen Raumsituation anpasst. Für zusätzliche Flexibilität bei der Warenpräsentation sorgen einsetzbare Drahtetagen, Trenngitter, Preisschienen und Blisterhaken. POSsibility ist bei Bedarf für Transport und Lagerung platzsparend zusammenlegbar. Ein weiterer Vorteil: Das flexible System ist durch seine langfristige Einsetzbarkeit und Wiederverwendbarkeit besonders umweltfreundlich und wirtschaftlich.

Nobby setzt das Wanzl-Display POSsibility für die dauerhafte Zweitplatzierung von über 90 verschiedenen Snacks für Hunde, Katzen und Nager im deutschen Tierfachhandel ein. Die Displays werden komplett bestückt angeliefert und bei Bedarf regelmäßig von Nobby-Mitarbeitern neu befüllt.

Variables Baukastenprinzip: Wanzl lieferte an die Nobby Pet Shop GmbH 2,80 Meter lange Shop-in-Shop-Systeme POSsibility, bestehend aus drei Modulen. Für die Stand-Alone-Platzierung orderte Nobby zusätzlich Einzeldisplays POSsibility. Diese Flexibi-lität bedient jede individuelle Raumsituation des Handels.

POSsibility bietet "Branding à la carte", beispielsweise für das Weihnachtsgeschäft ebenso wie für hochwertige Markenartikel.

Das Wanzl-Display POSsibility in der Variante Schrauben-Shop mit unverwechselbarem Branding. Eine weitere Stärke von POSsibility ist seine Flexibilität: Als Stand-Alone-Lösung bieten sich aus mehreren Modulen kombinierte Wand- oder Gondelregale an. Auch komplette Shop-in-Shop-Systeme mit variablen Waren-trägerkonzepten sind realisierbar. Mit Zugriff von allen Seiten.

Vorteile in Serie - das Verkaufssystem POSsibility ist branchen-übergreifend einsetzbar, unbegrenzt ausbaubar und einfach mit Hubwagen oder Gabelstapler zu transportieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.