Ausgezeichnetes Produktdesign: Intuos4 von Wacom gewinnt den begehrten red dot award

Internationale Design-Auszeichnung für das neue Wacom Stifttablett der Premium-Klasse

(PresseBox) (Krefeld, ) Das neue Intuos4 von Wacom, dem führenden Hersteller von Stifttabletts, interaktiven Stift-Displays und intuitiven Interface-Lösungen, hat den red dot für hohe Designqualität in der Kategorie Produktdesign erhalten. Die internationale Auszeichnung, die von einer Expertenjury des Design Zentrums Nordrhein Westfalen vergeben wird, wurde am 29. Juni 2009 im Rahmen einer feierlichen Zeremonie im Essener Aalto-Theater verliehen.

Das Design des Intuos4 wurde in Zusammenarbeit mit der international angesehenen US-amerikanischen Design-Beratung Ziba entwickelt. Das Stifttablett der nächsten Generation bietet Designern, Künstlern, Fotografen und Kreativ-Enthusiasten, denen es um optimale Bedienung und gesteigerte Produktivität geht, neue Funktionen und ein vollkommen neues Leistungsniveau.

Kai Halsinger, Associate Creative Director bei Ziba Design, kommentiert: "Wir wussten, dass es schwierig werden würde, ein schon hervorragendes Produkt weiter zu verbessern. Intuos4 ist in erster Linie ein professionelles Werkzeug und richtet sich an den professionellen Designer - und damit an die anspruchsvollste und kritischste Zielgruppe überhaupt. Designer sind dazu ausgebildet, Produktdesign zu analysieren, zu kritisieren, zu diskutieren und ständig zu verbessern. Also haben wir die Messlatte höher gelegt als je zuvor. Gleichzeitig wollten wir ein Werkzeug entwickeln, das auch Enthusiasten optimalen Bedienkomfort bietet. Zusammen mit Wacom haben wir uns daher bei der Suche nach Verbesserungsmöglichkeiten jeden Aspekt der Bedienpraxis vorgenommen."

Joel Bryant, Global Product Manager Professional Products bei Wacom, fügt hinzu: "So wie bei der Konzeption unserer früheren Stifttabletts haben wir auch den Entwicklungsprozess von Intuos4 mit einer ausführlichen Recherche innerhalb der Nutzergruppe begonnen. Viele der Meinungen, Anregungen und Kommentare, die wir dabei erhalten haben, schlagen sich in der neuen Intuos Serie nieder. Feedback aus dem Alltag der User ist unschätzbar wertvoll für uns."

Im Intuos4 Grip Pen kommt die neue proprietäre Wacom Tip Sensor-Technologie zum Einsatz: der drucksensitive Stift erkennt bereits einen Andruck von unter einem Gramm, wodurch ein noch natürlicheres Schreib- und Zeichengefühl entsteht. Intuos4 unterscheidet zudem 2.048 unterschiedliche Druckstufen und damit doppelt so viele wie sein Vorgänger. Zudem optimieren neue Tools Workflow und Produktivität: Dazu gehören etwa die individuell mit Tastatur-Shortcuts und Umschaltfunktionen belegbaren ExpressKeys, deren aktuelle Funktion mittels organischer Leuchtdioden (OLEDs) angezeigt wird.

Das ergonomische Design macht das ultraschlanke Intuos4 Stifttablett zum idealen Werkzeug für kreatives Arbeiten mit digitalen Medien. Dank seines neuen beidseitig verwendbaren Designs sind sämtliche Bedienelemente für Rechts- wie für Linkshänder gleichermaßen optimal positioniert. Die ExpressKeys, die oft genutzte Befehle in Reichweite der Finger bringen und so bei der Verbesserung von Workflow und Produktivität helfen, sind bequem auf einer Seite des Tabletts positioniert. So sind sie allesamt für die nicht stiftführende Hand erreichbar. Über einen nutzerdefinierten Touch Ring lassen sich bis zu vier verschiedene Funktionen je Applikation steuern.

Intuos4 Anwender profitieren außerdem von maßgeblichen Upgrades der leistungsfähigen, nutzerfreundlichen Wacom Treibersoftware: Neu ist etwa der Präzisionsmodus, bei dem die Darstellung der Stiftspitze auf dem Bildschirm in ein Zeitlupentempo übergeht, was ein besonders präzises Arbeiten ermöglicht. Intuos4 Nutzer können je nach ihren individuellen Bedürfnissen zwischen mehreren hochwertigen Softwarepaketen wählen - einschließlich Lösungen von Adobe, Autodesk und Corel.

Über den red dot design award

Mit über 3.200 Anmeldungen aus insgesamt 51 Ländern zählt der red dot design award zu den größten Designwettbewerben weltweit. Der Wettbewerb ist in die drei Bereiche Produktdesign, Kommunikationsdesign und Konzeptdesign unterteilt, die unabhängig voneinander ausgeschrieben und juriert werden. Die begehrte Trophäe ist der "red dot", das international anerkannte Gütesiegel für außergewöhnliches Design.

Weitere Informationen zum red dot design award finden Sie unter http://de.red-dot.org.

Mehr Informationen zu Intuos4 finden Sie unter www.wacom.eu.

WACOM Europe GmbH

Wacom Europe GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Wacom Company, Ltd. (Tokioter Börse 6727). Das 1983 gegründete Unternehmen mit Sitz in Japan ist global tätig. Tochterunternehmen und lokale Büros weltweit sorgen für Vermarktung und Vertrieb in über 150 Ländern. Die Vision, Mensch und Technik durch natürliche Eingabetechnologien näher zusammenzubringen, hat Wacom zum führenden Hersteller von Stifttabletts, interaktiven Stift-Displays und Interface-Lösungen werden lassen. Die fortschrittliche Technologie der intuitiven Eingabegeräte von Wacom half dabei, einige der weltweit aufsehenerregendsten digitalen Kunstwerke, Filme, Spezialeffekte, Modekreationen und Designs zu erschaffen, und gibt geschäftlichen und privaten Nutzern benutzerfreundliche Eingabegeräte in die Hand, mit der sie ihre Persönlichkeit ausdrücken können. Millionen von Kunden nutzen die kabel- und batterielose, drucksensitive Stifttechnologie von Wacom. Zudem bietet das Unternehmen seine Produkte führenden Herstellern, die Wachstumsmärkte bedienen, als OEM-Lösungen an.

Penabled®, die patentierte digitale Interface-Technologie von Wacom, kommt bei Herstellern von PC und Macintosh Computern als integrierte OEM-Lösung zum Einsatz. Mit der zum Patent angemeldeten RRFC Touch-Technologie bietet Wacom eine weitere innovative Technologie für den OEM-Bereich an. Viele Hersteller von Tablet PCs vertrauen auf die hochentwickelten Eigenschaften und die Verlässlichkeit der Eingabetechnologie von Wacom. Die Stift- und Touchscreen-Technologien von Wacom spielen auch eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung fortschrittlicher mobiler Endgeräte wie Smartphones und PDAs. Wacom wird die Marke Components weiter ausbauen und kontinuierlich neue Eingabetechnologien entwickeln, die ein natürliches und intuitives Arbeiten mit dem Computer ermöglichen.

Weitere Informationen über Produkte von Wacom Europe finden Sie im Internet unter http://www.wacom.eu





Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.