BONDEXPO 2009

WACKER präsentiert UV-aktivierbare Siliconelastomere für die Kleb- und Dichtstoffindustrie

(PresseBox) (München, ) Der Münchner Chemiekonzern WACKER zeigt auf der BONDexpo 2009 eine Auswahl seiner speziell für die Kleb- und Dichtstoffindustrie formulierten Siliconprodukte. Im Mittelpunkt steht das neue SEMICOSIL® UV. Es handelt sich um ein raumtemperaturvernetzendes Siliconelastomer, das erst nach Bestrahlung mit UV-Licht vernetzt. SEMICOSIL® UV vulkanisiert innerhalb von Minuten und erlaubt damit einen raschen, wirtschaftlichen Verguss von elektronischen Bauelementen, Leiterplatten und Photovoltaik-Komponenten. WACKER präsentiert außerdem einen neuen lebensmitteltauglichen Siliconkleber sowie ein transparentes Silicongel für empfindliche Elekronikbauteile und anspruchsvolle Glasverklebungen. Die BONDexpo 2009 findet vom 21. bis 24. September in Stuttgart statt.

SEMICOSIL® UV ist ein UV-aktivierbares, leicht handhabbares Ein- und Zwei-Komponenten-System auf der Basis von Polyorganosiloxanen. Diese Elastomere zeichnen sich durch eine rasche Verarbeitung und gute Lagerfähigkeit aus. Bei der Vernetzung gibt SEMICOSIL® UV keinerlei Spaltprodukte ab - eine Eigenschaft, die vor allem beim Verguss elektronischer Komponenten gefragt ist.

SEMICOSIL® UV-Faustformel 10x10x10

Das Produkt bietet Verarbeitern ein Maximum an Flexibilität. Die Vernetzungsgeschwindigkeit lässt sich durch die Auswahl des Elastomers, die UV-Dosis und die Prozesstemperatur präzise steuern. SEMICOSIL® UV besitzt bereits bei Raumtemperatur extrem kurze Aktivierungs- und Vernetzungszeiten. Was das konkret bedeutet, zeigt die SEMICOSIL® UV-Faustformel 10x10x10: zehn Sekunden mit UV-Licht bestrahlen und zehn Minuten aushärten ergibt eine Siliconverklebung, die auf einer Fläche von 4 cm2 mit zehn Kilogramm belastbar ist.

Auf diese Weise lassen sich die Taktzeiten bei der Beschichtung von elektronischen Bauelementen drastisch verkürzen. Das erhöht die Produktivität und ermöglicht insbesondere bei großen Bauteilen niedrigere Energie- und Produktionskosten. SEMICOSIL® UV eignet sich insbesondere für Anwendungen in wichtigen Zukunftsmärkten - angefangen von der Automobil- und Leistungselektronik und der Sensorik bis hin zur Photovoltaik.

Lebensmitteltauglicher Siliconkleber: ELASTOSIL® E 43 N

ELASTOSIL® E 43 gehört weltweit zum Standardkleber für technische Verklebungen jeglicher Art. Das selbstnivellierende Siliconelastomer zeichnet sich durch eine moderate Fließfähigkeit, hohe mechanische Festigkeiten und eine exzellente Klebekraft aus. Wegen seines vorteilhaften Eigenschaftsprofils lässt sich ELASTOSIL® E43 in den unterschiedlichsten Bereichen einsetzen: in der Elektronik und Medizintechnik ebenso wie in der Hausgeräte- und Textilindustrie. Der Kleber eignet sich außerdem zum Verkleben vulkanisierter Formteile aus Kunststoff und Metall.

Auf der BONDexpo wartet WACKER mit einer neuen, lebensmitteltauglichen Variante dieses äußerst erfolgreichen Vielzweckklebers auf. ELASTOSIL® E43 N besitzt die gleichen Eigenschaften und Merkmale wie ELASTOSIL® E43, kann jedoch dank einer modifizierten Formulierung in noch breiterem Umfang im Lebensmittelbereich verwendet werden. Der Siliconkleber ist für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln geeignet und erfüllt diesbezügliche Richtlinien des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) und der US-amerikanischen Zulassungsbehörde für Arzneimittel FDA.

Weichmacherfreies, transparentes Silicongel: WACKER SilGel® 612

Des Weiteren stellt WACKER auf der BONDexpo das Silicongel SilGel® 612 vor. Es ist ein additionsvernetzendes Siliconelastomer, das bei Raumtemperatur zu einem transparenten, weichmacherfreien Gel vulkanisiert. Das Gel bildet nach der Vernetzung auf dem Bauteil eine dauerhaft elastische Siliconschicht, die elektronische Komponenten besonders effizient gegen Umwelteinflüsse schützt. Da WACKER SilGel® 612 einen sehr niedrigen Young-Modul besitzt, ist es für den Verguss sehr empfindlicher Bauelemente, wie z.B. gebondeter Integrated Circuits (IC) sehr gut geeignet. Auch bei großen Temperaturschwankungen sind fragile Bauteile sicher vor Beschädigungen.

WACKER SilGel® 612 schützt empfindliche mikroelektronische Bauteile, wie zum Beispiel Solarzellen, Sensoren oder elektronische Bauelemente in Autoelektronik-Modulen, Hochleistungsgleichrichtern und optoelektronischen Anwendungen, zuverlässig vor Feuchtigkeit und Korrosion. WACKER SilGel® 612 lässt sich mit vollautomatischen Misch- und Dosieranlagen auftragen und ist daher für die Großserienproduktion ideal geeignet.

Ein weiterer Einsatzbereich für WACKER SilGel® 612 ist die anspruchsvolle Verklebung von industriellen und kunstgewerblichen Gläsern. Im Gegensatz zu anderen Klebstoffen ist bei WACKER SilGel® 612 keine Vorbehandlung der Glasoberflächen erforderlich. Das Silicongel haftet allein durch Adhäsion. Es eignet sich deshalb hervorragend für die Verklebung von kunstgewerblichen Gläsern, die häufig eine unregelmäßige Oberfläche besitzen. WACKER SilGel® 612 ist transparent, vergilbt nicht und ist hochgradig witterungs- und temperaturbeständig.

Besuchen Sie WACKER und die DRAWIN Vertriebs-GmbH, Fachhändler für ELASTOSIL® Dicht- und Klebstoffe und für Beschichtungs- und Vergussmassen, auf der BONDexpo 2009 in Halle 7, Stand 7419.

Wacker Chemie AG

WACKER ist ein global operierender Chemiekonzern mit rund 15 900 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von rund 4,3 Mrd. € (2008). WACKER verfügt über 27 Produktionsstätten und mehr als 100 Vertriebsgesellschaften weltweit.

- WACKER SILICONES Siliconöle, -emulsionen, -kautschuk und -harze, Silane, Pyrogene Kieselsäuren, Thermoplastische Siliconelastomere
- WACKER POLYMERS Polyvinylacetat und Vinylacetat-Copolymere in Form von Dispersionspulvern, Dispersionen und Festharzen als Bindemittel für bauchemische Produkte, Farben, Klebstoffe, Lacke, Putze und Vliesstoffe
- WACKER FINE CHEMICALS Feinchemikalien, Biologics und weitere biotechnologische Produkte, wie Cyclodextrine und Cystein
- WACKER POLYSILICON Polysilicium für die Halbleiter- und Photovoltaikindustrie, Solarwafer
- Siltronic Reinstsiliciumwafer und -einkristalle für Halbleiter-Bauelemente

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.