Technik für glänzende Produkte

(PresseBox) (Dresden, ) Einer der Marktführer bei der Entwicklung und Herstellung von Metallisierungsanlagen ist die in Dresden ansässige VTD Vakuumtechnik Dresden GmbH.

In den letzten Tagen hat wieder eine universelle Neuentwicklung aus diesem Produktbereich das Unternehmen verlassen.

Die Anlage mit der Bezeichnung "META TABLE" ist ein Kurztakt-Sputtersystem für die Metallisierung von 3-D-Kunststoffteilen, welches speziell in vollautomatische Fertigungslinien mit vor- und/oder nachgelagerten Fertigungsprozessen integrierbar ist.

So können im Inline-Prinzip die Substrate, in Kombination mit einer Lackieranlage grundlackiert, unter Vakuum metallisiert und anschließend decklackiert werden. In einer alternativen Anordnung können auch, direkt nach dem Spritzgießen, Kunststoffteile, wie zum Beispiel Scheinwerferreflektoren mit einer Metallschicht und einer Schutzschicht beschichtet werden.

Die Vakuumkammer der Anlage ist für die Aufnahme eines mit Substraten bestückten Warenträgers in den Abmessungen 850 mm x 930 mm ausgelegt. Die Halterungssysteme werden dem Anwendungsfall angepasst.

Die automatische Be- und Entladung erfolgt mit Hilfe eines Manipulator-Systems. Dadurch ist ein ausschließlich horizontales Teilehandling ohne jeden manuellen Eingriff gewährleistet.

Die mechanische Kopplung und der elektronische Signalaustausch zwischen Metallisierungsanlage und der Lackieranlage garantieren den vollautomatischen Produktionsbetrieb.

Über ein Fördersystem werden die zu metallisierenden Teile auf einem Warenträger der Prozesskammer zugeführt. Die Be- und Entladung der anderen Warenträger erfolgt parallel zum Beschichtungsprozess.

Der gesamte Transport außerhalb und innerhalb der Anlage erfolgt in horizontaler Lage. Dies minimiert die Anforderungen an die Substrathalterung und es können erhebliche Kosten eingespart werden.

Die Metallisierung der Substrate erfolgt mit einer 90 kW Hochleistungsmagnetron- Sputtereinrichtung. Diese garantiert die ausgezeichnete Qualität der abgeschiedenen Schicht. Leistungsstarke Komponenten sorgen dafür, dass die technologischen Schritte innerhalb kürzester Zeit durchgeführt werden können.

Die Gesamtprozesszeiten betragen, je nach Ausstattungsmerkmal und Technologie, 130 bis 240 Sekunden, inklusive Chargenwechsel.

Neben Aluminium können auch Chrom, Edelstahl oder andere Metalle als Beschichtungsmaterialien zum Einsatz kommen.

Neben der hervorragenden Qualität der Beschichtung liegt der wesentliche Vorteil der META TABLE in ihrer sehr hohen Produktivität und Anwenderfreundlichkeit hinsichtlich des Transports und der Halterung der Substrate sowie in der außerordentlichen Service- und Wartungsfreundlichkeit.

Darüber hinaus entwickelt und produziert die VTD GmbH technologie- und kundenspezifische Vakuum-Beschichtungssysteme für funktionale und dekorative PVDHartstoffbeschichtungen, für optische Präzisionsbeschichtungen sowie für vakuumtechnische Sonderaufgaben.

Bei der Technologieentwicklung arbeitet VTD eng mit Forschungseinrichtungen in Sachsen zusammen.

VTD Vakuumtechnik Dresden GmbH

Hersteller von technologie- und kundenspezifischen Vakuum-Beschichtungssystemen

• Klassische- und Kurztakt-Metallisierungssysteme für Kunststoffe, Glas und
Metalle
• Hartstoffbeschichtungssysteme für spanabhebende sowie Formwerkzeuge
• Batch- und Inline-Systeme für die dekorative Hartstoffbeschichtung
• Optikbeschichtungssysteme für die feinoptische Vergütung
• Sondersysteme für Plasmabehandlung
• Labortechnik für FuE
• Komponenten für die Vakuumbeschichtungstechnik
• Beschichtungsleistung

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.