VPLT stellt sich noch breiter auf

(PresseBox) (Langenhagen/Hannover, ) Der VPLT ist Europas größter Fachverband für Unternehmen und Unternehmer im Bereich Medien- und Veranstaltungstechnik. Seine mehr als 1100 Mitglieder erwirtschafteten in den vergangenen Jahren jeweils einen gemeinsamen Gesamtumsatz von mehr als 3 Milliarden Euro. Der Verband mit Sitz in Hannover vertritt die Interessen der Branche in der Politik ebenso wie im Normungswesen und in der Aus- und Weiterbildung.

Die Deutsche Event Akademie (DEA) ist das Bildungswerk des VPLT und bietet vom Tagesseminar bis zur Meisterklasse ein umfassendes Lehrgangsprogramm. Die Deutsche Prüfstelle für Veranstaltungstechnik DPVT wird vom VPLT und weiteren Verbänden der igvw (Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft) getragen und bietet Unternehmenszertifizierungen, Gutachten und Produktprüfungen für die gesamte Medien- und Veranstaltungswirtschaft an.

Durch seine aktuellen Aktivitäten im Bereich "Medientechnik und Systemintegration" wächst der Verband und will sich zukünftig noch breiter aufstellen:

Ab sofort wird daher das Team des VPLT durch einen neuen Geschäftsführer verstärkt: Dipl. Kaufmann Jürgen Kreis hat am 02.01.2012 seinen Dienst in der Verbandsgeschäftsstelle angetreten und unterstützt Peter Klotz und Dietmar Rottinghaus als allein vertretungsberichtigten Vorstand des VPLT e.V.. Florian von Hofen wird weiterhin wichtige Bereiche wie das VPLT-Magazin, die Zusammenarbeit mit der Messe Frankfurt oder die Aktivitäten im Bereich "AV-Medientechnik" verantworten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.