Voxeo veröffentlicht Tropo: der Open Source Telefoniedienst

Neu gegründete Voxeo Labs öffnen die Cloud und nutzen Open Source und offene Standards, um Telefoniedienste zu vereinfachen und Kunden mehr Auswahl zu geben

(PresseBox) (Orlando, Florida und Bergisch Gladbach, Deutschland, ) Voxeo, führender Anbieter von Unified Communications- und Selfservice-Plattformen, gab im Rahmen der O'Reilly Open Source Convention (OSCON) in Kalifornien bekannt, dass der Quellcode für den Tropo.com Telefonservice kostenlos für Entwickler im Rahmen einer Open-Source Lizenz zur Verfügung gestellt wird. Die Freilegung des Tropo-Codes zeigt, dass sich Anbieter von Netzwerkdiensten voll zu Open Source-Grundsätzen bekennen und die proprietäre Bindung vermeiden können, die für solche Dienste oft typisch ist. Tropo ist das Erste von verschiedenen, neuen Open Source Projekten der Voxeo Labs, der auf Innovation und Open Source fokussierten Entwicklungslabors von Voxeo.

Tropo.com bietet Cloud-basierte Telefoniedienste, die es Entwicklern ermöglichen, Sprachanwendungen in bekannten Programmiersprachen wie Groovy, JavaScript, PHP, Python und Ruby zu schreiben. Dieser Ansatz erweitert die bis dato verfügbaren XML-zentrierten Optionen, die in der Vergangenheit die einzige Möglichkeit für cloud-basierte Telefondienste waren.

Tropo-Anwendungen können einfach und schnell in den unterstützten Sprachen erstellt werden - ohne dabei in XML-Formate übersetzt werden zu müssen. Anwendungen, die auf Tropo entwickelt werden, können Anrufe über traditionelle Festnetzanschlüsse, Mobiltelefone, Nebenstellenanlagen und neuere IP-basierte Lösungen wie SIP und Skype beantworten und initiieren. Tropo ist nicht nur Open Source, sondern basiert auch vollständig auf offenen Standards wie SIP, Java SIP Servelets und dem IETF Media Resource Control Protocol (MRCP).

"Seit 1999 haben wir uns auf die Fahnen geschrieben, Telefonie einfach und effektiv zu machen und unseren Kunden dabei freie Wahl zu lassen. Wir haben die von den Telekommunikationsunternehmen errichteten Mauern beseitigt und Kunden eine offene und frei zugängliche Umgebung angeboten" sagt Jonathan Taylor, CEO von Voxeo. "Der stärkste Beweis dafür ist Tropos Fundament, das komplett auf offenen Standards basiert und freien Zugriff auf den Quellcode sicherstellt. Anders als andere Cloud-Anbieter, die Open Source nur zu ihrem Vorteil nutzen, aber nichts an die Community zurückgeben, zeigen wir, dass Cloud Computing vollständig offen für Endkunden und gleichzeitig nutzbringend für Open Source-Entwickler sein kann."

Der veröffentlichte Tropo-Quellcode enthält:

-- Tropo SIP Servlet, die Implementierung des Kern-Java APIs für Telefonanwendungen sowie den Mechanismus, eine Vielzahl von Programmiersprachen auf diesem API zu betreiben. Das Tropo SIP Servlet basiert auf dem SIP Servlet-Standard JSR-289. SIP Servlet-Plattformen sind verfügbar von diversen Anbietern wie Voxeo, Oracle, Avaya und Redhat. Das Tropo SIP Servlet benutzt zusätzlich den IETF MRCP-Standard um Audio-Interaktionen während des Anrufs zu steuern. Mit der Freilegung des Quellcodes möchte Voxeo eine größere Wahlfreiheit unter MRCP-Servern schaffen und letztendlich jede Media-Plattform unterstützen, die das Java Media Server Control API JSR-309 implementiert.

-- Tropo-Adapter für Groovy, JavaScript, Python, PHP und Ruby. Tropo-Adapter ermöglichen die Nutzung des Kern-APIs durch eine bestimmte Programmiersprache. Durch die Freilegung des Quellcodes kann Tropo rasch für neue Programmiersprachen wie etwa Cloiure, JavaFX oder Scala angepasst werden.

Während der nächsten Wochen wird Voxeo Labs weitere Komponenten von Tropo veröffentlichen, die es Entwicklern erlauben, eigene Tropo Anwendungen in privaten Netzwerken, flexiblen Diensten oder in Kombination mit der kostenlosen Prophecy-Plattform von Voxeo, über ihren eigenen Server zu betreiben. In den nächsten Monaten wird Voxeo Labs daran arbeiten, eine möglichst große Zahl von SIP Servlet- und Mediaserver-Plattformen zu unterstützen, um Entwicklern von Telefonanwendungen ein einfaches aber leistungsfähiges Telefonie-API zur Verfügung zu stellen, das mit der größtmöglichen Zahl von Plattformen und Herstellern zusammenarbeitet. "Letztendlich ist es unser Ziel, Tropo zur offenen, anbieterunabhängigen Basis für Systeme wie Adhearsion und andere zu machen," so Jason Goecke, Vice President Innovation bei Voxeo Labs. "Wir freuen uns, eine Open Source Gemeinde zu fördern, die Entwicklern mehr Wahlmöglichkeiten gibt, inklusive der Option, ihre eigenen Cloud-Services anzubieten."

Der Quellcode für die Tropo-Plattform ist bei Github gehostet und in Kürze verfügbar. Voxeo lädt die Entwicklergemeinde ein, sich an der offenen Cloud-Telefonieplattform unter labs.voxeo.com/tropo zu beteiligen.

Voxeo finden Sie in Twitter unter http://twitter.com/voxeo

Voxeo Corporation

Voxeo ermöglicht es, Unified Communications und Sprachanwendungen einfach zu erstellen und zu betreiben. Der praktische Ansatz des Unternehmens ist nicht kompliziert: Stelle eine großartige Plattform bereit. Mache den Kunden das Testen, Kaufen und Nutzen ausgesprochen leicht. Biete außergewöhnlichen Support. Dieser Ansatz hat Voxeo zur ersten Wahl für Entwickler gemacht und ist die Antwort für Unternehmen, die sich nicht der Geisteshaltung verschrieben haben, dass eine leistungsstarke Lösung kompliziert und teuer sein muss. Mehr als 37.000 Entwickler und Unternehmen - darunter die Hälfte der Fortune 100 - nutzen die Prophecy-Plattform und das Hosting von Voxeo zur Bereitstellung von IVR- und VoIP-Lösungen, Outbound-Mitteilungen, Unified Communications und einer neuen Generation von SIP-unterstützten Lösungen. Jeder kann die Prophecy-Plattform sofort herunterladen oder sich kostenlos für die Nutzung von Voxeo's Developer Portal unter www.voxeo.com/free <http://www.voxeo.com/free> registrieren.

Voxeo ist ein mehrheitlich im Besitz von Mitarbeitern befindliches Unternehmen mit Standorten in Orlando, Peking, Köln und London. Seine Prophecy-Plattform wurde seit der Einführung im Jahr 2006 bereits mehr als 35.000 mal heruntergeladen und seine standardbasierte IVR-Hosting-Plattform ist die weltweit Größte und die Einzige, die durch eine 100%ige Laufzeitgarantie gesichert ist. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.voxeo.com <http://www.voxeo.com> oder rufen Sie für die USA +1 (407) 418 1800, für UK +44 (0) 20 7887 6085 und für die DACH Region +49 2204 845139 an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.