Premiere in Frankfurt

voxeljet präsentiert 3D-Drucksysteme in High Performance Ausführung

(PresseBox) (Augsburg, ) Voxeljet technology überrascht die Fachwelt auf der EuroMold 2010 mit Hochleistungsausführungen der innovativen 3D-Drucksysteme VX500 und VX800. Mit den neuen High Performance Maschinen VX500 HD und VX800 HP gelingt die vollautomatische Herstellung von Kunststoff-Bauteilen jetzt noch schneller. Weiterer Vorteil: eine abermals gesteigerte Qualität der erzeugten Modelle.

Die innovativen 3D-Drucksysteme von voxeljet sind prädestiniert für die werkzeuglose Herstellung qualitativ hochwertiger Bauteile aus Kunststoff. Mit den Maschinen lassen sich Kunststoffmodelle für den Feinguss oder Funktionsteile aus Kunststoff schnell und wirtschaftlich direkt vom 3D-CAD-File erstellen. Die Bauteile entstehen vollautomatisch im Schichtbauverfahren.

Einzigartig dabei ist die Verwendung technischer Kunststoffe als Ausgangsmaterial. Das Kunststoffpulver wird in dünner Schicht auf die gesamte Baufläche ausgetragen. Anschließend übernimmt ein hochauflösender Druckkopf selektiv das Bedrucken der Kunststoffschicht mit einem flüssigen Binder. Der Binder reagiert mit dem Kunststoffpulver und verfestigt das Partikelmaterial. Das komplette Bauteil entsteht so Schicht für Schicht durch Wiederholung der beiden Auftragsschritte bis die Bauhöhe des gewünschten Objektes erreicht ist.

Allerdings verbinden so manche Anwender mit pulvergestützten 3D-Druckprozessen noch immer hohe Prozessgeschwindigkeiten bei mäßiger Genauigkeit und Oberflächenqualität. Dass das auch anders geht, beweist voxeljet seit Jahren mit den bekannten 3D-Drucksystemen VX500 und VX800, die sich selbst unter harten Industriebedingungen bestens bewährt haben. Mit diesen Standarddruckern lassen sich hochwertige Kunststoffmodelle für vielfältige Einsatzzwecke herstellen Für Anwender mit höchsten Ansprüchen präsentiert voxeljet mit der VX500 HD und der VX800 HP zwei neue Hochleistungsmaschinen, die Kunststoffteile in bis dato unerreichter Auflösung und Präzision "drucken".

Für höchste Ansprüche: VX500 HD und VX800 HP

Die neuen Maschinen sind prädestiniert für das Generieren von Bauteilen, bei denen es auf brillante Detailgenauigkeit und exakte Darstellung von Konturen ankommt. Darüber hinaus erreicht der Großformatdrucker VX800 HP im Vergleich zur Standardausführung signifikant höhere Baugeschwindigkeiten bei gleichzeitig deutlich verbesserter Auflösung. Die in einem Durchlauf aufgebrachte Schichtstärke beträgt 100 Mikrometer, die Schichtbauzeit liegt bei unter 20 Sekunden. Dieser Hochleistungsdrucker ist damit deutlich schneller als die Standardmaschine. Weiterer Vorteil: Die erzeugten Bauteile weisen bessere mechanische Eigenschaften auf.

"Dank der Erweiterung unserer Modellpalette haben wir für jeden Einsatzfall die optimale Maschine im Programm. Mit der VX500 und der größeren VX800 bietet sich die Gelegenheit, die beeindruckenden Möglichkeiten der generativen Fertigungsverfahren effizient zu nutzen. Wachsen im weiteren Verlauf die Ansprüche, kann der Anwender die Maschinen jederzeit aufrüsten. Die modulare Konstruktion unserer Systeme erlaubt die unkomplizierte Aufrüstung der Standardmaschinen zu High Performance Druckern. High-End-Anwender hingegen werden sofort die einzigartige Performance der VX500 HD oder der VX800 HP nutzen", so voxeljet-Geschäftsführer Dr. Ingo Ederer.

Das Geheimnis dieser Performance liegt sowohl in der Beherrschung hochpräziser Beschichtungsvorgänge als auch in wegweisender Drucktechnologie. Mehrere tausend Beschichtungsvorgänge sind für die Herstellung eines Bauteils erforderlich, jeder davon muss mit exakt der gleichen Präzision ausgeführt werden. Jede Schicht muss von gleichmäßiger Dicke, Dichte und Struktur sein. voxeljet arbeitet dafür mit einem patentierten Mechanismus, der einen in Beschichtungsrichtung mit einer schmalen Öffnung versehenen Pulverbehälter in gezielte Schwingungen versetzt. Das Pulver wird dabei im Behälter fluidisiert und strömt gleichmäßig auf das Baufeld. Die am Behälter montierte Klinge nivelliert die Pulvermenge dann auf das definierte Maß und sorgt für eine gezielte Verdichtung der Partikelschüttung.

Auch in punkto Drucktechnologie setzt der Augsburger Hersteller Maßstäbe. Sowohl in der VX500 HD als auch in der VX800 HP kommen neu entwickelte Druckköpfe zum Einsatz. Der extra große Druckkopf des Großformatdruckers VX800 HP hat eine Druckkopfbreite von 450 Millimetern und eine hervorragende Auflösung von 600 dpi. Statt bisher 1.024 übernehmen bei dem neuen Druckkopf 10.600 Düsen die Dosierung des PolyPor Binders. Bei beiden Modellen kommt ein neuer Bindertyp zum Einsatz, der entscheidend zum Leistungszuwachs der neuen Druckergeneration beiträgt.

Wirtschaftlicher Betrieb im Fokus

Die Maschinen entstehen in hoher Fertigungstiefe am Standort Augsburg. Sie vereinen Langlebigkeit und Zuverlässigkeit selbst unter härtesten Industriebedingungen. Besonderes Augenmerk legten die voxeljet-Entwickler auf die Betriebskosten der Drucker. In den hauseigenen Labors hat man Technologien und Materialien entwickelt, die einen wirtschaftlichen Betrieb garantieren. Überschüssiges Pulver kann zu 100 Prozent recycelt werden.

Darüber hinaus zählen die High-Performance-Maschinen dank gesteigerter Druckleistung zu den schnellsten am Markt verfügbaren 3D-Druckern.

Die voxeljet-Serie VX800 beansprucht einen weiteren Superlativ: Mit einer Dimension von 850 auf 450 Millimeter verfügt die Maschine über das größte Baufeld ihrer Klasse und erlaubt damit die Herstellung großvolumiger 3D-Modelle. Mit der neuen Druckergeneration kann voxeljet nun auch der Forderung nach rein weißen Modellen nachkommen. Durch einen einfachen Postprozess werden die Eigenschaften der Modelle so verändert, dass eine rein weiße Anmutung entsteht.

Mit ihrem breiten Sortiment an 3D-Druckern hat voxeljet für nahezu jede Aufgabenstellung die passende Maschine im Programm. Schnell, präzise und wirtschaftlich heißen dabei die Attribute, die alle voxeljet-Produkte gleichermaßen auszeichnen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.