Vossloh liefert EUROLIGHT nach Großbritannien und erhält zusätzlichen Auftrag über 6 EURO 4000

(PresseBox) (Werdohl, ) Vossloh hat einen Auftrag zur Lieferung seiner neuen, von Vossloh Rail Vehicles in Spanien entwickelten Lokomotive EUROLIGHT erhalten. Das britische Güterverkehrsunternehmen Direct Rail Services (DRS) wird 15 diesel-elektrische Lokomotiven dieses Typs nutzen, den Vossloh gemeinsam mit dem Kunden spezifisch für den Markt in Großbritannien entwickelt hat.

Die Besonderheit der Lokomotive ist ihr vergleichsweise leichtes Gewicht von 79 Tonnen bei gleichzeitig hoher Leistung von 2.800 kw. Die Schwestermodelle EURO 4000 und EURO 3000 bringen 123 Tonnen respektive 88 Tonnen auf die Waage. Mit ihrem geringen Gewicht und einer maximalen Geschwindigkeit von 160 km/h kann die EUROLIGHT auf Haupt- und auf Nebenstrecken verkehren. Die Lokomotiven werden im spanischen Vossloh-Werk in Valencia gefertigt. Ihre Auslieferung ist ab Ende 2013 geplant. "Der Auftrag von Direct Rail Services unterstreicht das Vertrauen in unsere neuen Produkte. Wir entsprechen mit der EUROLIGHT einem wichtigen Bedürfnis unserer Kunden: leichtes Fahrzeuggewicht mit gleichzeitig hoher Leistung", sagt Werner Andree, Vorstandssprecher der Vossloh AG.

Ebenfalls im Januar wurde ein Auftrag über sechs EURO 4000 Lokomotiven an Vossloh gegeben, die von Voies Ferrées Locales et Industrielles (VFLI), dem drittgrößten französischen Eisenbahnbetreiber, genutzt werden. VFLI wird die Lokomotiven ab Januar 2013 erhalten. Von der EURO 4000 wurden bereits 77 Stück in verschiedene europäische und außereuropäische Länder - Deutschland, Spanien, Portugal, Frankreich, Belgien, Israel, Schweden und Norwegen - verkauft. Die Euro 4000 ist in Europa die leistungsstärkste Lokomotive, angepasst an alle europäischen Sicherheits-, Umwelt- und Signaltechnikstandards.

Die beiden an Vossloh vergebenen Aufträge haben ein Gesamtvolumen von nahezu 70 Mio.€.

Vossloh Aktiengesellschaft

Vossloh ist heute weltweit in den Märkten für Bahntechnik tätig. Der Konzern konzentriert sich dabei auf seine Kerngeschäfte in der Bahn-Infrastruktur sowie auf Schienenfahrzeuge und Elektrobusse. Entsprechend ist die operative Tätigkeit unter dem Dach der im deutschen MDAX gelisteten Vossloh AG in die zwei Geschäftsbereiche Rail Infrastructure und Transportation gegliedert. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte Vossloh mit gut 4.900 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,35 Mrd.€ und ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 152,1 Mio.€.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.