Vossloh erhält Zuschlag für Großauftrag vom chinesischen Eisenbahnministerium

(PresseBox) (Werdohl, ) Vossloh Fastening Systems (China) Co. Ltd. hat über das chinesische Eisenbahnministerium vorbehaltlich möglicher Einsprüche den Zuschlag für einen Großauftrag im Bereich der Hochgeschwindigkeits-Schienenbefestigungssysteme erhalten. Der neuerliche Auftrag hat ein Gesamtvolumen von rund 140 Mio. Euro. Die Lieferungen sollen im Wesentlichen im Jahr 2011 erfolgen. Die notwendigen Verträge werden innerhalb der nächsten Wochen unterzeichnet werden. Vossloh wird den größten Teil der Strecke Lanzhou-Urumqi im Nordwesten Chinas ausrüsten. Zuletzt hatte Vossloh im Jahr 2009 einen Großauftrag zur Ausrüstung der Strecke Peking - Shanghai erhalten.

Vossloh Aktiengesellschaft

Vossloh ist heute weltweit in den Märkten für Bahntechnik tätig. Der Konzern konzentriert sich dabei auf seine Kerngeschäfte in der Bahn-Infrastruktur sowie auf Schienenfahrzeuge und Elektrobusse. Entsprechend ist die operative Tätigkeit unter dem Dach der im deutschen MDAX gelisteten Vossloh AG in die zwei Geschäftsbereiche Rail Infrastructure und Transportation (frühere Bezeichnung: Motive Power&Components) gegliedert. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte Vossloh mit gut 4.700 Mitarbeitern einen Umsatz von über 1,17 Mrd. Euro und ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 137,9 Mio. Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.