Investmentidee: Qiagen - langfristiges Wachstumspotenzial?

Qiagens Quartalsergebnis übertrifft Konsensschätzung - Gewinnsprung im 1. Quartal 2010!

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Qiagen N.V. ist Deutschlands grösstes Biotechunternehmen und Mitglied im TecDAX. Das Unternehmen bietet Probenvorbereitungs- und Testtechnologien für molekulare Diagnostik, akademische Forschung sowie die pharmazeutische Industrie an. Über 400.000 Kunden weltweit nutzen ein Portfolio von mehr als 500 Produkten. Qiagen verfügt über 2100 Patente und beschäftigt derzeit über 3.500 Mitarbeiter in über 35 Tochtergesellschaften.

Qiagen übertraf im 1. Quartal 2010 die Konsensschätzungen sowohl bei Umsatz als auch bei der Profitabilität. Das Unternehmen hat im 1. Quartal 2010 den Überschuss um ein Drittel auf 33 Mio USD erhöht, während der Umsatz um 20% auf 264,4 Mio EUR gestiegen ist.

Bei den Verbrauchsgütern stieg der Umsatz auf organischer Basis um 6% und steuerte 85% zum Gruppenerlös bei. Der Instrumentenabsatz hat organisch um 37% zugenommen. Der Markt für angewandte Testverfahren ist mit 28% am stärksten gewachsen. Hier wurden zahlreiche neue Tests lanciert.

Die Bruttogewinnmarge betrug 65,5%. Die bereinigte Bruttomarge war im 1. Quartal 2010 höher (71,6%) als im Vergleichs-Quartal 2009 (69,6%). Die Geschäftsleitung rechnet damit, dass die bereinigte Bruttomarge weiterhin im Bereich von 72% liegen wird. Wie forschungsabhängig der Erfolg des Unternehmens ist, zeigt der Ausweis der F&E Kosten. Diese lagen in Prozent des Umsatzes bei 12%.

Gemäss Unternehmensangaben erwartet Qiagen von der US-Gesundheitsreform einen positiven Effekt, der durch die ab 2014 geleistete Versicherungsdeckung für zusätzlich 30 Millionen Amerikaner entsteht.

Laut Marktteilnehmern könnten die folgenden Faktoren das starke Wachstum 2010 auch in den Folgejahren weiter ankurbeln.

1. Der Markt für angewandte Testverfahren wächst rasch und unabhängig von der allgemeinen Wirtschaft
2. Der Bedarf an Molekulardiagnostiktests ist weiterhin gross und das Marktwachstum legte im 4. Quartal 2009 erneut zu.
3. Der Umsatz im Markt für Grundlagenforschung wird Analysten zufolge 2010 voraussichtlich um 15% wachsen.

Auch die bei Bloomberg erfassten Analysten glauben an das langfristige Wachstumspotenzial der Märkte für Molekulardiagnostik und angewandte Testverfahren. 19 Analysten bei Bloomberg werten die Qiagen Aktie mit "KAUFEN" und 13 Analysten mit "HALTEN". 2 Analysten setzen Qiagen auf "VERKAUFEN". Das 12-Monatskursziel auf Bloomberg liegt bei 18,15 EUR.

Diese Publikation ist keine Finanzanalyse i.S.d. § 34b WpHG, sondern dient ausschließlich der Produktwerbung und genügt daher auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegt keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie dient lediglich der Information und stellt keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar und ersetzt nicht die vor jeder Kaufentscheidung notwendige Beratung durch die Hausbank. Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die jeweiligen endgültigen Angebotsbedingungen, die beim Emittenten, Vontobel Financial Products GmbH, Kaiserstrasse 6, 60311 Frankfurt am Main, kostenlos erhältlich bzw. im Internet unter www.vontobel-zertifikate.de zum Download verfügbar sind. Anleger werden gebeten, die bestehenden Verkaufsbeschränkungen zu beachten. Näheres über Chancen und Risiken einer Anlage in strukturierte Produkte erfahren Sie in der Broschüre "Basisinformationen über Vermögensanlagen in Wertpapieren", welche Ihr Anlageberater Ihnen auf Wunsch gern zur Verfügung stellt. Im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot und dem Verkauf der strukturierten Produkte können Gesellschaften der Vontobel-Gruppe direkt oder indirekt Provisionen in unterschiedlicher Höhe an Dritte (z.B. Anlageberater) zahlen. Solche Provisionen sind im Preis der strukturierten Produkte enthalten. Weitere Informationen erhalten Sie auf Nachfrage bei Ihrer Vertriebsstelle. Strukturierte Produkte sind während der Laufzeit Markteinflüssen wie der Basiswertentwicklung, Dividendenerwartungen, Volatilitäts- und Zinsschwankungen ausgesetzt und liefern i.d.R. keine laufenden Erträge (Zinsen, Dividenden). Ohne Genehmigung darf dieser Newsletter nicht vervielfältigt bzw. weiterverbreitet werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.