"What Car? Awards 2012": Acht 1. Plätze für die Volkswagen Group

Volkswagen City-Spezialist up! gewinnt als Gesamtsieger die Awards Audi, Seat und Volkswagen dominieren "What Car? Awards" des Jahres 2012

(PresseBox) (Wolfsburg / London, ) Volkswagen hat gestern mit dem neuen up! einen der wichtigsten Preise der automobilen Welt gewonnen: Im Rahmen der "What Car? Awards" wurde der City-Spezialist up! als "Car of the Year" ausgezeichnet. Volkswagen gewann damit die Hauptkategorie der Awards. Initiiert wird der Wettbewerb alljährlich vom Redaktionsteam der englischen Automobil-Fachzeitschrift "What Car?". Die Expertenjury bewertete diesmal in 13 Kategorien insgesamt 92 Fahrzeuge. Für die Volkswagen Group führte diese Bewertung zu einem grandiosen Erfolg, da der Konzern mit den Marken Audi, Seat und Volkswagen sieben der 13 Kategorien gewann. Aus den Siegern der Einzelkategorien wurde schließlich der Gesamtsieger ermittelt - in diesem Jahr, wie skizziert, der up! von Volkswagen. 2011 wurde der Audi A1 zum "Sieger der Sieger" gekürt.

2012 fuhr Audi in drei Klassen an die Spitze des Wettbewerbs: Der Audi TT katapultierte sich zum sechsten Mal in Folge auf Platz 1 der Kategorie "Coupé". Sein offenes Pendant, der Audi TT Roadster, sicherte sich Rang 1 unter den "Open Top". Erneut ganz vorn im Bereich "Super Mini" platzierte sich wie im Vorjahr der Audi A1. Seat setzte sich diesmal mit dem Alhambra in der Kategorie "MPV" in Szene; der spanische Van mit den praktischen Schiebetüren gewann die Kategorie bereits 2011. Volkswagen belegte in gleich vier Wertungskategorien die ersten Plätze. Der Gesamtsieger up! war für die Jury auch das beste "City Car". Dank seiner fünf Sterne im EuroNCAP-Crashtest und der optionalen City- Notbremsfunktion holt sich der up! zudem den "Safety Award". Und wie schon 2011, gewann der Golf die Klasse der "Small Family Cars".

Keine andere Marke war bei den in diesem Jahr zum 35. Mal ausgetragenen "What Car? Awards" auch rückblickend erfolgreicher, als Volkswagen: Vor dem up! sicherten sich vier Generationen des Golf (I, II, III und V) sowie die dritte Generation des Polo den Gesamtsieg. Für englische Autofahrer ist das Ranking der "What Car? Awards" traditionell eine wichtige Entscheidungshilfe beim Kauf eines Neuwagens.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.