Gläserne Manufaktur erzielte 2011 Produktionsrekord

50 Prozent mehr Phaeton als in 2010 gefertigt / Volkswagen Konzern ehrt Auszubildenden aus Dresden

(PresseBox) (Dresden, ) Die Gläserne Manufaktur hat in ihrem Jubiläumsjahr einen neuen Produktionsrekord erzielt: So wurden 2011 mehr als 11.000 Phaeton gefertigt. Das entspricht einer Steigerung von 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ebenso stiegen die Besucherzahlen weiter an: Rund 145.000 Gäste besuchten die Manufaktur, das sind rund ein Drittel mehr als 2010. Der eine millionste Besucher wurde im Juli 2011 begrüßt.

Neben der Produktion steigerte die Gläserne Manufaktur auch die Anzahl der in der Manufaktur ausgelieferten Phaeton, Touareg und CC: Fast 2.000 Kunden kamen 2011 nach Dresden - 80 Prozent mehr als im Vorjahr.

"Unsere Mannschaft hat gemeinsam mit allen Partnern und Zulieferern ein wunderbares Geschenk zum Jubiläum des Hauses abgeliefert", lobt Hans-Joachim Rothenpieler die Belegschaft. Der Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Sachsen GmbH ist zuversichtlich: "Wir werden dieses hohe Niveau auch in 2012 halten."

Hohes Niveau hat die Gläserne Manufaktur in 2011 auch als Ausbildungsort bewiesen: Sebastian Hein wurde als einer der weltweit besten Auszubildenden des Volkswagen Konzerns geehrt. Der angehende Kfz-Mechatroniker erhielt im November den "Best Apprentice Award" für seine exzellenten Leistungen. Zuvor war er bereits als bester Kfz-Mechatroniker-Azubi im Freistaat Sachsen ausgezeichnet worden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.