Deutsche Bank-Haus in Essen mit VOK DAMS gleich zweimal eingeweiht

(PresseBox) (Wuppertal, ) Die Wuppertaler Eventspezialisten von VOK DAMS konzipierten und organisierten zwei Events für die Gebäudeeröffnung der Deutschen Bank in Essen: Eine VIP-Veranstaltung und eine Einweihungsparty für die über 1.000 Mitarbeiter der Deutschen Bank. Die drei Service Units DB Direkt, DB Service und DB Kredit Services zogen im Spätsommer unter ein Dach am Bismarckplatz 1 in Essen. Die Mitarbeiter wurden aus den Standorten Bonn, Düsseldorf, Duisburg und Ratingen am neuen Standort konzentriert. Am 8. Oktober 2010 fanden dann für die Ehrengäste ein Empfang mit Inszenierung im Innenhof und für alle Neu-Essener die anschließende Party in den anliegenden Etagen statt, die Wertschätzung und Gemeinschaftsgefühl vermitteln sollte.

Die Standortverlagerung und -konzentration war eine kommunikative Herausforderung. Das aufwändig renovierte Bürogebäude am traditionsreichen Essener Bismarckplatz 1 mit seiner komplexe Raumsituation forderte die Eventspezialisten von VOK DAMS kreativ und logistisch heraus, da das Gebäude nicht als Event-Location geplant war. Mit Kreativität und unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften fand man eine elegante, aber auch effiziente Lösung, die sich architektonisch behutsam einpasste. Der wunderschöne Innenhof erhielt in 14 Meter Höhe eine optisch zurück haltende temporäre Dachkonstruktion mit transparenten Planen. So wurde überhaupt erst eine Veranstaltung mit einer zentralen Ansprache für die Ehrengäste möglich. Nach einem offiziellen Empfangspart fand eine humorvolle und überraschende Inszenierung für die VIPS im Innenhof statt.

Dieser Part, mit den Vorsitzenden der Geschäftsleitung von DB Direkt Kurt Siering und DB Service Gülabatin Sun und dem Essener Oberbürgermeister Reinhard Pass, wurde von Helmut Koslowski, dem Hausmeister des Nachbargebäudes in tiefstem Ruhrdeutsch moderiert. Erst langsam erkannten die Gäste das eigens kreierte Alias des Schauspielers Ingo Naujoks. Der offizielle "Reveal" des Gebäudes bestand aus einer überraschenden Lichtinszenierung mit dem Ruhrgebietschor Schräglage, der aus verschiedenen Bürofenstern heraus in den Innenhof sang.

Die anschließende Party für die Mitarbeiter sorgte durch die im gesamten Gebäude verteilten Catering- und Entertainmentstationen, belebt durch wertschätzende Walk Acts, nicht nur für einen kurzweiligen Abend, sondern für ein entspanntes Entdecken des Bürogebäudes außerhalb der Arbeitszeit.

"Die "Kommunikations-Teams" der DB Direkt und DB Service - haben das gesamte VOK DAMS-Team während der umfangreichen Vorbereitungen für beide Veranstaltungen als sehr kreativ, bemerkenswert ausdauernd und rundum zielorientiert erlebt." So Björn Ihlefeldt DB Direkt Interne Kommunikation und Erik Bertenrath Geschäftsleitung DB Service. "Insbesondere die planerische Leistung - sowie die spätere Umsetzung - der Innenhofüberdachung und des dezentralen Raumkonzepts haben eindrucksvoll gezeigt, dass wir uns auf die Professionalität und Expertise jederzeit hundertprozentig verlassen konnten. Und die Zusammenarbeit hat Spaß gemacht."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.