"Best Office 2010" Award für voestalpine

(PresseBox) (Linz/Köln, ) .
- Neues Headquarter der voestalpine Stahl GmbH für innovative Architektur ausgezeichnet
- 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten im "besten Büro"
- Gebäude spiegelt Innovationskraft und Flexibilität der voestalpine wider

Auszeichnungen für die innovativen und höchstwertigen Stahlprodukte der voestalpine Stahl GmbH ist man regelmäßig gewöhnt. Außerordentlicher ist der Preis, den das Unternehmen nun bei der ORGATEC, der internationalen Leitmesse für Bürogestaltung, in Köln erhalten hat. Das neue Headquarter der voestalpine Stahl GmbH in Linz wurde mit dem Award "Best Office 2010" prämiert. Die Jury fand das vom Büro M.O.O.CON® betreute und vom Architekturbüro Feichtinger Architectes geplante Projekt für 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor allem wegen seiner positiven Wirkung auf Kommunikation und Innovation würdig für die Auszeichnung.

Gemeinsam mit der ORGATEC (Internationale Leitmesse für Office und Object) und in Kooperation mit dem Institut für Arbeitswissenschaft der TU Darmstadt (IAD) zeichnet das renommierte deutsche Magazin "Wirtschaftswoche" bereits zum vierten Mal zukunftsweisende Bürokonzepte aus.

Die Preise werden an Unternehmen verliehen, die mit ihren Bürobauten neue Wege der Kommunikation gehen und neben der Wirtschaftlichkeit auch das Wohlbefinden der Mitarbeiter, eine Ressourcen schonende Bauweise und organisatorische Flexibilität im Auge haben.

All diese Kriterien treffen für die neue Verkaufs- und Finanzzentrale der Division Stahl der voestalpine AG in Linz zu. Eingebunden in einen Campus mit der Konzernzentrale sowie der "voestalpine Stahlwelt" bildet das neue Gebäude das Portal zum voestalpine-Standort Linz.

Beim Konzept der Verkaufs- und Finanzzentrale der voestalpine Stahl GmbH stand eine nachhaltige Immobilie im Zentrum, die gleichermaßen den Anforderungen von Mitarbeitern, Kunden und Betreibern gerecht wird. Der Werkstoff Stahl beweist in diesem Zusammenhang seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten als hochqualitatives, modernes High-Tech Produkt.

Haus im Dienste von Innovation, Kommunikation und Flexibilität

Durch seine Architektur unterstützt das neue Headquarter der voestalpine Stahl GmbH eine nachhaltige Innovations- und Kommunikationskultur.

Auf einer Nettogeschoßfläche von 16.690 qm finden die 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zahlreiche Begegnungs-, Kommunikations- und Rückzugsmöglichkeiten. So wurden neben 400 Kombibüros weitere 16 Arbeitszonen, 20 Besprechungsräume, 10 Projekträume sowie 10 Desksharing-Arbeitsplätze, 16 Meetingpoints und 20 offene Kommunikationszonen geschaffen.

voestalpine AG

Die voestalpine ist ein weltweit agierender Konzern mit einer Vielzahl von spezialisierten und flexiblen Unternehmen, die hochwertige Stahlprodukte fertigen, verarbeiten und weiterentwickeln. Die Unternehmensgruppe ist mit 360 Produktions- und Vertriebsgesellschaften in über 60 Ländern vertreten.

Die voestalpine ist mit ihren qualitativ höchstwertigen Flachstahlprodukten einer der führenden europäischen Partner der Automobil-, der Hausgeräte- und der Energieindustrie. Sie ist darüber hinaus Weltmarktführer in der Weichentechnologie, bei Werkzeugstahl und Spezialprofilen sowie Europas Nummer 1 bei der Herstellung von Schienen.

Der voestalpine-Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2009/10 einen Umsatz von 8,55 Mrd. Euro und beschäftigt weltweit rund 41.000 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.