Netzteile und Ladeadapter

Stromversorgung leicht gemacht

(PresseBox) (Ahrensburg, ) Netzteile sind Güter des täglichen Bedarfs, doch wer kennt sich schon mit den technischen Details dieser Alltagsprodukte aus? Wer nach Ersatz für ein defektes oder verloren gegangenes Netzteil sucht, steht vor der Qual der Wahl.

Das neue Netzteilsortiment von Vivanco folgt deshalb einer ganz neuen Logik, die vom Verwendungszweck des Produktes ausgeht.

Einfache Unterteilung für einfache Auswahl

Das Sortiment unterteilt sich in 4 Geräteklassen: in Netzteile für elektronische Kleingeräte wie portable Audiogeräte (Radios, Discman etc.), Taschenrechner, Babyfone oder Küchenwaagen; für MP3 Player inklusive iPod und iPhone sowie Mobiltelefone; für Foto-Kameras und portable Navigationsgeräte und für portable Computer, also Notebooks und Netbooks. Zusätzlich lassen sich die Netzteile nach ihrem Verwendungsort klassifizieren.

Der Umwelt zuliebe

Die neuen Vivanco Netzteile entsprechen den neuesten Normen und Richtlinien der Europäischen Union (Öko-Design Richtlinie für EuP = Energy using Products). Für Netzteile bedeutet dies eine signifikante Reduzierung des Standby-Verbrauchs auf unter 0,3 Watt und eine deutliche Erhöhung des Wirkungsgrades. Während herkömmliche Netzteile z.B. 50% der Energie in überflüssige Wärme umwandeln, gehen bei dieser neuen Produktgeneration nur noch ca. 20% der Energie verloren.

Farbleitsystem zur schnellen Orientierung

Die neu entwickelte Verpackung leistet entscheidende Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Produkt. Das Farbleitsystem und die verwendete Symbolik ermöglichen eine schnelle Orientierung am Regal und erleichtern die Kaufentscheidung des Kunden.

Verfügbarkeiten: Die Netzeile sind verfügbar ab Mai 2010

UVP von 9,99 EUR bis 34,99 EUR

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.