Fórum Filatélico errichtet eine SOA-Architektur mit Vitria-Technologie

(PresseBox) (Frankfurt/Main, ) Fórum Filatélico in Madrid, Europas größtes Versand- und Auktionshaus für Philatelie, integriert seine internen und externen Geschäftsprozesse mit SOA-Technologie von Vitria. Wieder verwendbare Komponenten und Services tragen zu einer schnellen Amortisation bei.

Mit einer Service-orientierten Architektur auf Basis von Vitria BusinessWare integriert Fórum Filatélico seine Mission-critical-Applikationen und Geschäftsprozesse. Zuvor kam es infolge diverser Insellösungen immer wieder zu Verzögerungen und Ineffizienzen in den Abläufen wie Auftragsbearbeitung oder im Zahlungsverkehr, bei denen vielfältige Applikationen involviert sind. Als zentrale Instanz überwacht und steuert BusinessWare die nunmehr vollständig integrierten Geschäftsprozesse von A bis Z und sorgt für einen reibungslosen Ablauf. Das Ergebnis: eine effektivere Gestaltung und Optimierung von Geschäftsprozessen, die eine Vielzahl von Applikationen, Abteilungen und Lieferanten umfassen.

Die Integrationsplattform BusinessWare folgt konsequent einem Komponenten-basierten und Service-orientierten Ansatz. Unternehmen können damit einmal definierte Business-Services und Softwarebestände beliebig in anderen Zusammenhängen wieder verwenden. Mit Hilfe umfangreicher und leistungsstarker Business-Process-Management-Funktionen stellen Entwickler so komfortabel neue, komplexe Geschäftsprozesse zusammen. In Kombination tragen diese Elemente zu einer schnelleren Implementierung unternehmenskritischer Geschäftsprozesse wie Order Management, Fulfillment, Zahlungsverkehr oder Customer Relationship Management bei. Die Service-orientierte Architektur mit ihren wieder verwendbaren Komponenten schafft die Grundlage dafür, dass sich Folgeprojekte und neue Anwendungen sehr schnell realisieren lassen.

Fórum Filatélico ist der führende Briefmarkenhändler und Auktionator Europas und zählt zu den 200 größten Unternehmen in Spanien.

Vitria Technology GmbH

Vitria ist eines der führenden Unternehmen im Bereich Business Process Management (BPM) und Integrationstechnologie. Mit seiner hochflexiblen M3O BPM Suite und der vielfach ausgezeichneten EAI-Plattform BusinessWare unterstreicht Vitria seine technologische Vorreiterrolle. Die Produkte und Lösungen von Vitria tragen entscheidend zur Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen in Service-orientierten Unternehmensarchitekturen bei. Zu den Kunden von Vitria zählen Unternehmen wie AT&T, Bell Canada, BellSouth, BP, BT, Daimler Leasing, Generali, Groupama, Iberia Airlines, Mizuho Corporation, Nissan, O2, Orange, Reynolds & Reynolds, RBC Financial Group, Sprint und das US-Verteidigungsministerium. In Europa unterhält Vitria Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.