Laufend für den guten Zweck unterwegs

VISUS spendet nach Röntgenlauf 3.000 Euro für wohltätige Zwecke

(PresseBox) (Bochum, ) Zum zehnten Mal fand am letzten Oktoberwochenende in Remscheid-Lennep der Röntgenlauf statt. Bei teils widrigen Wetterbedingungen nahmen rund 4.200 Läufer die unterschiedlichen Distanzen - vom Bambini-Rennen über 400 Meter bis zum 100-Kilometer-Lauf - in Angriff.

Diesen Rahmen hat VISUS, der Bochumer Spezialdienstleister für Healthcare-IT, für seinen zweiten Spendenlauf gewählt. Nach der Premiere beim letztjährigen Ruhr-Marathon konnte das Unternehmen insgesamt 27 Teilnehmer am Start der anspruchsvollen Strecke begrüßen, der älteste von ihnen rüstige 71 Jahre. Zur Belohnung für die Anstrengungen endete der Tag mit einer Führung durch das Röntgen-Museum und einem rustikalen Essen, das verlorene Kräfte zurück brachte.

"Platzierungen waren absolut zweitrangig, schließlich sind unsere Starter für einen guten Zweck gelaufen", erläutert VISUS-Geschäftsführer Jörg Holstein. Das Unternehmen spendet für jeden gelaufenen Kilometer seiner Starter fünf Euro an die Kinder-Tafel, ein Projekt der Bochumer Tafel in Wattenscheid. Nach dem Röntgenlauf konnte VISUS aufgerundet einen Scheck über die stolze Summe von 3.000 Euro an Manfred Baasner, den Vorstandsvorsitzenden der Bochumer & Wattenscheider Tafel e.V., übergeben: "Damit können wir Schulen, Kindergärten und Jugendeinrichtungen weiterhin ein vitaminreiches Frühstück liefern und so dem Thema Kinderarmut begegnen. Wir danken VISUS für ihr soziales Engagement."

Die Wattenscheider Tafel wurde im April 2000 als eingetragener Verein gegründet. Da die Zahl der Bedürftigen kontinuierlich steigt, verteilt er mittlerweile an 34 Ausgabestellen Lebensmittel an 5.000 Personen pro Woche. "Solch eine umfängliche Arbeit lässt sich nur durch das große Engagement vieler Helfer aufrecht erhalten. Derzeit sind es täglich etwa 460 Menschen, die uns in der Zentrale und im ganzen Stadtgebiet verteilt ehrenamtlich und in zwei Schichten unterstützen", erläutert Baasner nicht ohne Stolz.

Die Kinder-Tafel wurde nach einem Schüler-Projekt mit der Kaufmännischen Schule II in Wattenscheid umgesetzt und möchte eine gesunde, ausgewogene Ernährungsweise vermitteln, bei der Obst und Gemüse im Mittelpunkt stehen.

"Der Verein engagiert sich mit seinem Projekt für eine bessere Zukunft der Kinder. Damit er das weiterhin tun kann, möchten wir ihn unterstützen. Zumal das soziale Augenmerk von VISUS bereits seit Langem Kindern in Notlagen gilt", erläutert Holstein. So pflegt das Unternehmen seit 2004 Patenschaften für Kinder der Organisation Plan. "Mit der Unterstützung der Bochumer & Wattenscheider Tafel stärken wir nun weiter unser Engagement in der Region."

VISUS Technology Transfer GmbH

Die VISUS ist ein führender Anbieter von Bildmanagementlösungen für Krankenhäuser und Praxen. Das Anwendungsspektrum der Produktfamilie JiveX reicht von PACS-Abteilungslösungen für verschiedene Fachdisziplinen über das abteilungsübergreifende Enterprise PACS mit Teleradiologie bis hin zu komplexen standortübergreifenden Verbundlösungen mit Rechenzentrumsbetrieb.

Mit JiveX lassen sich ganzheitliche Enterprise PACS Lösungen realisieren, ohne dabei die speziellen Anforderungen der einzelnen Fachabteilungen zu vernachlässigen. Das Konzept besteht darin, alle wichtigen Anwendungen mit einer durchgängigen Plattform auf Basis moderner Web-Technologien an jedem Arbeitsplatz im Haus bereit zu stellen. Diese Plattform übernimmt die gesamte Logistik von der Bildakquisition über die Bild- und Befundverteilung mit digitaler Befundung bis zur Röntgenbesprechung und Bildarchivierung.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.